Sie sind nicht angemeldet.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 610

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

281

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:39

Was ich meinte war daß ich mittlerweile immer öfter auf Einschätzungen treffe die Lazenby nicht mehr als Minus sondern als Plus ansehen. Und die sich Connery auch gar nicht mehr in OHMSS vorstellen können.
Zu dieser Gruppe gehöre ich insbesondere deswegen, weil Connery in YOLT reichlich gelangweilt wirkte und seine Paraderolle nur noch müde herunterspielte - wenn auch nach wie vor lässig und authentisch wie kaum ein anderer. Im Übrigen spielte Lazenby den Stammbaumforscher meiner Ansicht nach besser als Connery den Japaner, aber diesen Vergleich habe ich glaube ich schon des öfteren ausgegraben und darum lasse ich ihn nun ruhen.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 306

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

282

Sonntag, 1. Februar 2015, 22:32

Man liest ja sehr häufig, dass Connery in YOLT gelangweilt sein soll. An welchen Szenen macht Ihr das denn fest?
Für mich ist natürlich auch dieser Biss aus DN oder FRWL einer Souveränität gewichen, die Gilberts Bond einfach auch haben muss. Youngs Bond war ein anderer. Zu einem YOLT passt einfach ein "über den Dingen" stehender Bond. Logo ist es keine Performance, die Maßstäbe setzt, aber gelangweilt oder gar lustlos?!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

283

Sonntag, 1. Februar 2015, 22:52

Da bin ich voll und ganz deiner Meinung. Für mich ist Connery`s Performance in YOLT mit Sicherheit nicht seine stärkste - die sehe ich eher in den Filmen FRWL, GF und als Höhepunkt dieser Phase in TB - aber gelangweilt ?! Für mich definitiv nicht.
Sein Charakter in YOLT ist nur die konsequente Weiterentwicklung von den Vorgängerfilmen. In DN und FRWL der toughe, agile jüngere Agent der knallhart seine Ziel verfolgt, bis hin zum GF /TB Charakter der souverän, charismatisch "über den Dingen steht". In YOLT mag es zwar hier und da, einen Tick zu routiniert wirken, aber das passt finde ich zur Entwicklung des Connery Bonds. Und wie von Kronsteen schon erwähnt , ist diese Art in einem märchenhaftem "Over the Top " Gilbert Film, wesentlich passender als wenn wir einen DN Connery sehen würden.
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

chrimarx

James Bond Club Deutschland - 007010

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

284

Sonntag, 1. Februar 2015, 22:55

Ich glaube ja, dass das Motzen über Connerys Performance in YOLT schlicht und einfach damit zusammenhängt, dass er nachweislich einige viele Kilos zu viel mit sich rumschleppt. Und deswegen alles ein wenig langsam und behäbig wirkt. "Puh, ist das alles ansprengend", um Silva in diesem Zusammenhang zu zitieren.
"Darf ich mal meine Freundin hierhersetzen? Sie belästigt sie nicht, sie ist nämlich tot."

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 306

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

285

Sonntag, 1. Februar 2015, 23:08

Hatte er in YOLT auch schon ein paar Kilos zu viel? In DAF auf jeden Fall, aber in YOLT macht er auf mich noch einen recht fitten Eindruck. Beim Kampf mit dem Sumotori in Osatos Räumlichkeiten oder auch im Ninjatraining wirkt er recht gut auf mich. Die einzige Szene, in der er etwas mäßig wirkt, ist die als er Aki verfolgt und sie nicht einholen kann, obwohl sie hochhackige Schuhe trägt. Das ist aber eher dramaturgischen Gründen geschuldet. ;)
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

chrimarx

James Bond Club Deutschland - 007010

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

286

Sonntag, 1. Februar 2015, 23:22

Also wenn man Bilder von FRWL und YOLT ansieht (die ich natürlich jetzt nicht so schnell zur Hand habe..;)), liegen da nicht nur vier Jahre, sondern auch einige Burger dazwischen. Besonders fällt mir das immer auf, wenn er zusammen mit Aki sich auf die Wanderung zum Vulkan macht; er wirkt auf mich so sportlich wie, ein bisschen übertrieben, ein Nachwuchs-Sumokämpfer. Also so ein bisschen..;). Auch wenn dann tatsächlich Aki schlapp macht, logisch...:)
"Darf ich mal meine Freundin hierhersetzen? Sie belästigt sie nicht, sie ist nämlich tot."

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 306

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

287

Sonntag, 1. Februar 2015, 23:23

Puh, das sind ja Schönheits- und Fitnessideale wie bei GNTM. :D
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

chrimarx

James Bond Club Deutschland - 007010

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

288

Sonntag, 1. Februar 2015, 23:27

Also DN-SC hätte mit seinem Stahlkörper noch definitiv Chancen gehabt...:) Mr. Universum lag ja noch nicht lange zurück....
"Darf ich mal meine Freundin hierhersetzen? Sie belästigt sie nicht, sie ist nämlich tot."

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 610

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

289

Sonntag, 1. Februar 2015, 23:32

"Gelangweilt" kann ich nicht so gut beschreiben, zumindest nicht an konkreten Szenen. Es geht mehr um die Gesamtart seines Auftretens, Kronsteen hat es mit diesem früheren "Biss" gut in Worte gefasst. Und ja, der YOLT-Bond passt zur Entwicklung der Figur, doch ich persönlich begrüße diese Art der Entwicklung nunmal nicht so recht, denn so cool er auch wirkt, soll er immer noch ein "williges, eiskalt schnell entscheidendes Rennpferd" darstellen, so ist Bond nunmal. Wer in YOLT jedoch im Vergleich zu den anderen Filmen die beste Figur macht, ist Miss Moneypenny. Eigentlich würde ich mich nicht als einen oberflächlichen Menschen bezeichnen, aber beim YOLT-Bond könnte jeder halbwegs motivierte Bondfan mit Sportlichkeit und schauspielerischem Grundtalent auf den Gedanken stoßen, er wäre ein ähnlich glaubwürdiger Bond :D
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 204

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

290

Sonntag, 1. Februar 2015, 23:40

Ach wie süß die Bezeichnungen über George Lazenby:
- er stört nicht
- er ist durchaus fähig


Also alles in allem:
Er ist der schlechteste Bond...Punkt :D

Mal im Ernst, diese Aussagen sind doch alles andere als wirklich positive Attribute.
Aber das sind Geschmäcker, ich nämlich kann mir einen frischen Roger Moore am besten in OHMSS vorstellen, denn er bewies schon vor Bond, dass er auch die etwas bewegenderen Momente meistern kann.

Ja, George stört nicht, aber er ist für mich nichtssagend.


Bond muss für mich auch kein unglaublich durchtrainierter Typ sein. Das ist für mich sogar gänzlich unwichtig. Natürlich soll er auch kein Wackelpudding sein, aber diese Fitnessaspekte sind doch lediglich dem modernen Actionfilm geschuldet. Selbst Brosnan brauchte keinen gestählten Körper.
Bond assoziiere ich gar nicht mit Muckis. Das soll mal lieber einem Rambo oder Conan vorbehalten bleiben ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mister Bond« (1. Februar 2015, 23:46)


Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 306

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

291

Freitag, 6. Februar 2015, 12:41

Hier die Tabelle der Saison 2014/15:



Und so sah es in der Saison 2012/13 aus:



Hier die Entwicklungen zur Vorsaison:

QOS +4
TLD +3
YOLT +1
TND +1
TSWLM +1
OHMSS +1
FYEO +1
TB +1
MR +1
AVTAK +1
TWINE +1
DAF +1
CR 0
OP 0
DAD 0
LALD -1
FRWL -1
DN -1
TMWTGG -1
NSNA -1
GE -2
GF -3
SF -3
LTK -4

Dabei ist natürlich zu berücksichtigen, dass einige User von der 1. Saison nicht mehr mitgespielt haben, und dass andere dafür neu dazugekommen sind.
Aber der Abfall von GF (7 Punkte weniger als 2013) im Jubiläumsjahr und der von LTK (sogar 10 Punkte weniger als in der Vorsaison) sind schon überraschend. Der von SF dürfte sich mit der abgekühlten Neulingseuphorie erklären (2013 war SF sm vorletzten Spieltag sogar noch auf Platz 4).
TLD hat gewaltig aufgeholt: 7 Punkte und damit 3 Plätze besser als 2013.
TWINE hat GE als beliebtesten Brosnan abgehängt. TND hat den vorletzten Platz an TND abgegeben.
Und der Gewinner der Runde ist QOS mit einem Plus von 4 Rängen bzw. 9 Punkten, was aber angesichts der vielen Fans nicht wirklich überrascht.
Die Saison gewonnen hat CR - wie immer.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

292

Freitag, 6. Februar 2015, 14:20

TND hat den vorletzten Platz an TND abgegeben

:wacko: :D

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 306

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

293

Freitag, 6. Februar 2015, 14:21

TND hat den vorletzten Platz an TND abgegeben

:wacko: :D

Ich wollte nur testen, ob Ihr mitlest. :blush:

Er hat mit NSNA getauscht, sollte das heißen. :prof:

:winke:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"