Sie sind nicht angemeldet.

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

101

Samstag, 5. März 2016, 22:08

Danke, Nick Bond und mehr Glück beim nächsten Versuch.
Halt mich ruhig auf dem laufenden.
Ich überlege noch, ob ich mir irgendwann eine normale Soundbar um die 300,- zulege oder 1200,- für eine von Bose in den nächsten Jahren zusammenspare. XD

PS: Bei meinem MM haben die mich heute tatsächlich gefragt, was ich umständlich daran finde, eine bestellte BD zuerst an 2 (!) Infoschaltern erfragen zu müssen, dann mit dem Auto ums ganze Gebäude in einen "Drive-In"-Schalter zu fahren, klingeln, warten, fragen, warten bis das Tor aufgeht, aussteigen (!), am Schalter nochmal schildern, worum es geht (!), zahlen, unterschreiben (!), einsteigen, warten bis die Ausfahrt aufgeht, losfahren und suchen, wo man eigentlich ist. Ich wusste gar nicht, was ich sagen sollte... ?( Wäre doch was für den Absurdistan-Thread. :brow:

I never left!

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

102

Montag, 7. März 2016, 11:28

@ DanielCraig

Ich räume ein, daß Wunsch und Realtität sich doch leicht unterscheiden. (Schon weil es am fehlenden Keller scheitert. :D )

@ photographer

Laufen diese Szenen, in denen Actionszenen mit Tricktechnik verschmelzen, eigentlich auch unter "CGI"? Denke da jetzt beispielsweise an die Pretitel-Szenen aus Ein Quantum Trost (Sturz durchs Dachfenster mit dem Kontrahenten, baumeln am Seil am Baugerüst) oder Spectre (einstürzendes, explodiertes Haus, wenn Bond in den Abgrund schliddert).
(Dank für die Links, kannte ich noch nicht.)



Richtig geil finde ich übrigens, daß Craigs Stuntman mittlerweile durch Masken und -teile dem Original verdammt perfekt angepaßt wird.


Pic by unknown artist

Gordon Alexander im Original:

Pic by Mike Holdsworth

Wenn man sich daran erinnert, wie das damals lief. Mein persönlicher Alptraum ist ja noch immer Im Angesicht des Todes. Als es den Machern scheißegal war, welche Haarfarbe, Frisur oder Statur das Stuntdouble hatte.

103

Montag, 7. März 2016, 12:20

Danke, Nick Bond und mehr Glück beim nächsten Versuch.
Halt mich ruhig auf dem laufenden.
Ich überlege noch, ob ich mir irgendwann eine normale Soundbar um die 300,- zulege oder 1200,- für eine von Bose in den nächsten Jahren zusammenspare. XD

Kauft euch was gescheites und nicht diese Billiggelumper, welches nicht nicht richtig magnetisch abgeschirmt ist.


PS: Bei meinem MM haben die mich heute tatsächlich gefragt, was ich umständlich daran finde, eine bestellte BD zuerst an 2 (!) Infoschaltern erfragen zu müssen, dann mit dem Auto ums ganze Gebäude in einen "Drive-In"-Schalter zu fahren, klingeln, warten, fragen, warten bis das Tor aufgeht, aussteigen (!), am Schalter nochmal schildern, worum es geht (!), zahlen, unterschreiben (!), einsteigen, warten bis die Ausfahrt aufgeht, losfahren und suchen, wo man eigentlich ist. Ich wusste gar nicht, was ich sagen sollte... ?( Wäre doch was für den Absurdistan-Thread. :brow:

Wow! :haha:
Was soll das denn werden wenns fertig ist? Da weiß der eine nicht was der andere tut. Typisch MM. :wtf:

Es geht ja auch herrlich unkompliziert. Innen MM reinmarschieren. Das Spectre-Verkaufkaufsdisplay ansteuern. BD mitnehmen, zahlen und raus. Hat keine 5 Minuten gedauert. :D



@ DanielCraig

Ich räume ein, daß Wunsch und Realtität sich doch leicht unterscheiden. (Schon weil es am fehlenden Keller scheitert. :D )

Hmm.... Ich könnte dir mit dem fehlenden Keller aushelfen. :thumbsup:

MilesM

Agent

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

  • Nachricht senden

104

Freitag, 11. März 2016, 09:51

Laufen diese Szenen, in denen Actionszenen mit Tricktechnik verschmelzen, eigentlich auch unter "CGI"? Denke da jetzt beispielsweise an die Pretitel-Szenen aus Ein Quantum Trost (Sturz durchs Dachfenster mit dem Kontrahenten, baumeln am Seil am Baugerüst) oder Spectre (einstürzendes, explodiertes Haus, wenn Bond in den Abgrund schliddert).
(Dank für die Links, kannte ich noch nicht.)
Ja klar (wobei CGI übrigens i.d.R. für "Computer Generated Imagery" steht), genau das ist im Grunde das Haupteinsatzgebiet.

105

Sonntag, 20. März 2016, 12:25

Das Steelbook ist scheinbar im MM nicht mehr erhältlich, so daß die deren Restbestände anderweitig und schon etwas teurer verkaufen. Auf anderen Plattformen steigen die Preise auch ...QOS ist m. E. am krassesten.
Viele Grüße
Benno-Imn

=> Benno-Imn: Meine James Bond 007 Collection

106

Sonntag, 20. März 2016, 12:36

Das Steelbook ist scheinbar im MM nicht mehr erhältlich, so daß die deren Restbestände anderweitig und schon etwas teurer verkaufen. Auf anderen Plattformen steigen die Preise auch ...QOS ist m. E. am krassesten.

:wtf: Krasse Sache. Wie gut, dass ich mich doch für die Blechbüchse entschieden habe.

Zu der Preispolitik kann man nur eines sagen....

...lass es raus, Joel :D


:headbang:

107

Freitag, 25. März 2016, 12:53

Kimchidvd bietet eine Fullslip Limited Edition an.
Ist auf koreanisch und auf 3000 Stück begrenzt.
Hat div. zusätzliche Sachen, wie Fotos ...
Viele Grüße
Benno-Imn

=> Benno-Imn: Meine James Bond 007 Collection

108

Samstag, 26. März 2016, 17:53



http://kimchidvd.com/en/good/goods.jsp?g…e&key=eng_title


Schaut ganz nett aus. Das Teil hat nur einen Haken. Region Code: A!
Zum Glück verfügt die europäische Blu Ray auch über 7.1 DTS HD Master Ton in der OV.

Auf allen verfügbaren Region Code: B Blu Ray befindet sich die OV eines Filmes mit der original Bitrate. Aus diesem Grund hatte ich beim Kauf meines Blu Ray Pllayer auf die Codefree Option für Blu Ray verzichtet. DVD Codefree ist enthalten. So kann ich all meine US-Import DVD´s abspielen.

JaBo

Agent

  • »JaBo« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 3. April 2016, 20:28

Blu-Ray ohne Audiokommentare

Hallo,

jetzt habe ich mir die Blu-Ray gekauft. Musik, Ton und Bild sind schon klasse aber leider sind die Extras doch recht dürftig. Ich finde noch nicht mal Kommentare der Produzenten und/oder Herrn Mendes/Craig.
Ist da noch was in Zukunft zu erwarten? Gibt es andere Quellen?

Gruß JaBo
Der beste Agent zum 2. Advent (Werbung RTL für DAD) :dance:

  • »katzenkreis« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 16. August 2014

  • Nachricht senden

110

Montag, 11. April 2016, 19:36

Hallo,

jetzt habe ich mir die Blu-Ray gekauft. Musik, Ton und Bild sind schon klasse aber leider sind die Extras doch recht dürftig. Ich finde noch nicht mal Kommentare der Produzenten und/oder Herrn Mendes/Craig.
Ist da noch was in Zukunft zu erwarten? Gibt es andere Quellen?

Gruß JaBo


Genau das ist der Grund, warum ich mir SPECTRE noch nicht gekauft habe. Und der Umstand, dass auch hier wieder Extras exklusiv an irgendwelche Ketten verteilt wird.

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 438

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 12. April 2016, 21:25

Ich habe generell den Eindruck, daß die Extras auf DVDs immer dürftiger werden, und das betrifft nicht nur Bond. Früher war es bspw. Standard, daß man Kinotrailer, manchmal auch TV-Trailer vorfand. Auf Blu-Rays sind es mehr Extras, aber auch da frage ich mich bisweilen, ob die interessanter sind. Daher habe ich mich bisher auch miot dem Kauf von Spectre auf DVD oder BR zurückgehalten. Mit welcher Version, sei es DVD oder BR, mache ich den besten Deal?
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

112

Mittwoch, 13. April 2016, 13:01

Mit welcher Version, sei es DVD oder BR, mache ich den besten Deal?
Meiner Meinung nach mit der BD, die wirklich ein fabelhaftes Erlebnis in Bild und Ton ermöglicht. Auch bezüglich Updates/Codierungsschlüsselerneuerungen verlangt einem diese Disc nervlich nicht viel ab (meine PS3 hatte das letzte Update vor einem Jahr bei Kauf und diesbezüglich musste auch für diesen 2016er Release nichts auf den gegenwärtigen Stand gebracht werden).

Auf die Extras habe ich nicht allzu genau geachtet, aber ich meine mich zu entsinnen, dass die DVD was das anbelangt noch sträflicher vernachlässigt wurde.



Warum es allgemein nicht viele Extras gibt?
Ich glaube dass der "Zauber" langsam verfliegt. Zu späten LD-Zeiten, was wiederum frühen DVD-Zeiten entspräche, waren Audiokommentare und dergleichen noch ein recht neues Phänomen, welches inzwischen jedoch verbraucht wirkt. Die Menschen neigen in der Regel zum Sensationsbedürfnis und dieses wird durch Extras wohl nicht mehr hinreichend befriedigt. Nichtsdestotrotz kein Grund die Extras gänzlich auszulassen... ;(
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi