Sie sind nicht angemeldet.

21

Samstag, 7. Dezember 2013, 16:54

.

Handlungsschauplatz im Film: Kristatos geheimes Opiumlager in Albanien

Drehort: DIE ALTE FESTUNG in Korfu Stadt (1)




Der Schauplatz wird erstmalig schon zu Anfang des Films gezeigt wenn Melina mit dem Kleinstflugzeug zu ihren Eltern unterwegs ist



Die Alte Festung beherrscht mit ihrem imposanten Äußeren die Spianada und stellt eine der zwei markanten Aussichtsstellen im Zentrum der Hauptstadt dar und ist mit dem Wagen leicht zu finden. In direkter Nähe der Zufahrtsstraßen zur Festungsanlage empfiehlt es sich dagegen nicht zu parken, da dies hohe Strafgebühren mit sich bringen kann.
Der Eintritt zur Feste betrug 2002 rund 3 Euro. Die gut erhaltenen Außenmauern der Festung sind venetianischen Ursprungs. Die inneren Befestigungsanlagen und Gebäude der Generalität stammen aus der späteren englischen Besatzungszeit. Die Briten hatten 1840 im Nordteil der Festung auch eine Kirche im dorischen Stil errichtet. Agios Georgis diente dem enlischen Militär als Garnisionskirche. Der Kirchturm erscheint kurz im Bild während Locques Flucht (01:15.47).
Der Yachthafen der Feste befindet sich am Ufer der Nordseite. Wenn Colombo mit seinen Männern im Film Kristatos Warenlager am Hafen angreift, ist das steinerne Gebäude, welches direkt am Kai liegt, gut erkennbar. Das riesige Gebäude im Hintergrund ist in der Realität durch eine gewaltige Steinmauer vom vorderen (Film)-Warenhaus abgetrennt.



»For your eyes only« © 1981 Danjaq, LLC, United Artists Corporation. All rights reserved.






Die Westseite der Alten Feste mit seinem Hafen doubelte im Film als Heroinlager des Schurken Kristatos.





Während der Besucher des Paleo Frourio bis nachmittags um 16.00 Uhr Eintritt für den Besuch der Feste zahlen muss, ist der Eintritt danach frei. Ein Burgcafé samt Terasse lädt bis spät in die Nacht zum Chill-out ein.






.

22

Samstag, 7. Dezember 2013, 17:01

.

DIE ALTE FESTUNG in Korfu Stadt (2)




Der alte Yachthafen bei Nacht



Wenn das Gebäude in die Luft fliegt, flieht Locque mit einer Limousine. Die lange Verkehrsstraße am vorderen Warenhaus, die der Film dem Zuschauer zu suggerieren versucht, ist in Wirklichkeit ein kurzer Fußweg und nach wenigen Metern zu Ende. Locques Flucht im Mercedes-Benz und die endlosen Treppenläufe von James Bond finden in Wirklichkeit auf kleinstem Raum statt.




»For your eyes only« © 1981 Danjaq, LLC, United Artists Corporation. All rights reserved.





Mit besten Dank an Forumsmitglied ollistone, der als erster diese Stelle bewusst ausfindig gemacht hat. DIe Treppe befindet sich direkt hinter dem Konservatorium.



Der Wagen kann die Verfolgungsstrecke theoretisch mehrmals in der Feste nur rauf und runter fahren, um eine größere gefahrene Strecke zu simulieren. Das gleiche gilt für die Tunnel, in denen das Auto kurz an Bond vorbei rast. In der Realität gibt es nur zwei kurze Tunnelabschnitte auf der Nordseite, die im Film so geschickt gezeigt werden, dass der Zuschauer den Eindruck erhält, eine einzige große Auto-Fußverfolgungsjagd zu sehen.



»For your eyes only« © 1981 Danjaq, LLC, United Artists Corporation. All rights reserved.





"RUN, BOY, RUN!"


Der Brückenbogen, vor dem Bond in Locques Windschutzscheibe schießt, befindet sich auf einem hinteren Plateau auf der Nordseite der Alten Festung, welches aber nicht mehr begehbar ist. Der Weg dorthin ist leider gesperrt. Die Absturzstelle von Locques Wagen ist interessanter Weise in der Realität hinter dem Steintor und nicht wie im Film anzunehmen vor dem Bogen.

Eine Anekdote am Rande: Bond-Darsteller Roger Moore wollte die Szene, in der er gegen den Mercedes zu treten hatte, ungern so spielen wie sie jetzt im Film ist. Nicht nur weil es seinem bisherigen James Bond-Image nicht entsprach, sondern weil der Brite auch Angst hatte, einen so verhängnisvollen Tritt zu machen, dass er dabei ausrutschen und dem abstürzenden Wagen folgen könnte.





.

23

Samstag, 7. Dezember 2013, 17:15

.
Fazit:

Die griechische Ferieninsel Korfu hat an James Bond-Drehorten jede Menge zu bieten, wobei der Wiedererkennungswert bei den meisten Schauplätzen sehr hoch ist. An vielen Orten scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die Kosten für diese Reise halten sich im Rahmen, da es sich um keine Gegenden des Jet-Sets handeln, wie beispielsweise die Côte d’Azur in „Never say never again“ oder die Costa Smeralda auf Sardinien in „The spy who loved me“.


Ein Großteil dieses Textbeitrags wurde erstmalig in abgewandelter Reihenfolge in der drittletzten Ausgabe des "DOSSIER NULL NULL SIEBEN"-Magazins des BKDs veröffentlicht.
Die entsprechenden Aufnahmen stammen aus Jahren 2002, 2004 und 2012.© by photographer



.

24

Montag, 14. April 2014, 23:18

Beim rumschnüffeln im Internet gefunden:

Corfu Nightscapes - A Company of Stars, 4Κ-Timelapse
Schauts euch an. Es lohnt sich! Ich habe die 4K-Version angeschaut und bin begeistert. :thumbup:

http://www.youtube.com/watch?v=iBP06fkZrBA

Batman

MI6 Staff

  • »Batman« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 28. September 2014, 22:23

Ich hab mit eigenen Augen gesehen, dass dieser Thread ausgedruckt und laminiert in Spiro's (aka Jimmy's) 007-Cafe in Pagi ausliegt. Gestiftet von einem gewissen Dirk aus Deutschland.

Vielen Dank für diesen Thread, photographer. Es hat es sehr einfach gemacht die einzelnen Drehorte auf Korfu zu finden. :thumbsup:

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 4. November 2015, 12:07

Liegt es an mir, oder warum erscheinen die Fotos in diesem Thread nicht? ?(

Edit: Bei der Gelegenheit hier auch mal der Link zu den Fotos im alten Forum - KLICK!
"Die Frechheiten des Jünglings sind bloß die Fußtritte des Esels, der sich an seinen Stall gewöhnt. Dagegen ist der Übermut des Erwachsenen, der jäh von seinem gekrümmten Rücken die Jahre der Geduld abschüttelt, ein bewundernswertes Schauspiel."
Nicolás Gómez Dávila

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ollistone« (4. November 2015, 12:13)


27

Mittwoch, 4. November 2015, 20:13

@olloistone
Auch im alten Forum sind die Bilderlinks platt. Sind wohl die gleichen wie hier.


ImageShack hat die Bedingungen für das verlinken von Bildern aus Freeaccounts zum 01.11.15 geändert! Die Bilder werden in Foren, Blogs, usw. NICHT mehr angezeigt. Will man den Service von ImageShack weiter nutzen und die verlinkten Bilder in Foren anzeigen lassen, wird einem nahegelegt auf einen Premiumaccount abzugraden!

https://medium.com/@ImageShack/imageshac…es-3984af30964e


Ich habe dort alle meine Bilder entfernt und bei einem anderen Hoster hochgeladen. Shapeloft geht ja auch. Aber ich möchte gerne meinen Bilderkrempel selbst verwalten können.

Ähnliche Themen