Sie sind nicht angemeldet.

41

Samstag, 26. Oktober 2013, 20:45

Einer muss ja oben stehen. ;)

Davon abgesehen sind die Postingzahlen der einzelnen Use wirklich uninteressant. Sagt ja nichts über die Qualität der Beiträge aus.
Meinetwegen können wir die Beitragszahlen der User auch entfernen. :ka:

Die 10.000er-Marke finde ich nur für das gesamte Forum in der bondlosen Zeiten beachtlich. :prof:

Von denen 1342 * auf dein Konto gehen, Kronsteen! :thumbsup:

* = Stand 25.10.2013 23:02 Uhr :prof:


OK, ich muss da aber zugeben, dass vermutlich die Hälfte davon mit rüberkopierten Threads, den Eröffnungen der Diskussionsthreads und den Threads der Bondstory zusammenhängt. :whistling: Die Bondstorys sind ja teilweise zig Seiten lang. 8)

Musst dich nicht rechtfertigen, Kronsteen.
Sah halt nur lustig aus mit dem 1000 Postings Posting von dir und links dein Profil mit der hohen Beitragszahl. :D


Einer muss ja oben stehen. ;)

Jo! :trost:


Davon abgesehen sind die Postingzahlen der einzelnen Use wirklich uninteressant. Sagt ja nichts über die Qualität der Beiträge aus.
Meinetwegen können wir die Beitragszahlen der User auch entfernen. :ka:

Zahlen und Namen sind was für Grabsteine.

Wenn dieser Beitragszähler abgeschaltet werden sollte, dann würden bestimmte Leute nicht mehr zurückkehren.
Die braucht man eh nicht. Ist so schön hier, ohne diese Leute.


Die 10.000er-Marke finde ich nur für das gesamte Forum in der bondlosen Zeiten beachtlich. :prof:

Jo! Na dann.... :prost:

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

42

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:02

aber Du bist der neue Kevin?!

Nee ich bin sein Zwillingsbruder. Der schönere ;)

  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 885

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

43

Samstag, 9. August 2014, 20:07

Ich bin am 4. August - vor einigen Tagen -seit einem Jahr in diesem Forum unterwegs. Es entpuppte sich als eine wertvolle Bereicherung meiner Tagesabläufe. Ich hatte Gelegenheit, viel dazu zu lernen, in vielen Themenbereichen, besonders aber über 007! Eine (vielleicht die wichtigste) Erkenntnis erhärtete sich im Laufe des Jahres mehr und mehr:
Ich bin überzeugt, dass die intensive und ernsthafte Beschäftigung mit dem Phänomen aber auch dem Charakter James Bond die meisten hier aktiven Beteiligten im Laufe ihres Lebens geprägt hat und sie Eigenschaften und Charakterzüge erwerben lassen hat, die nicht oft zu finden sind - besonders nicht in Internet-Foren. Ich werde hier darauf verzichten, diese Tugenden im Einzelnen zu benennen, denn 1. würde die eine oder andere vermutlich direkt auf ein Mitglied schliessen lassen, und 2. könnte eine klare Benennung den negativen Effekt haben, dass sich jmd. nun bewusst davon unterscheiden möchte.
Fazit: Das "Hobby" James Bond 007 hat m. E. sehr positiven Einfluss auf den Einzelnen. Man würde das von solch vermeintlich trivialer Belletristik eigentlich nicht erwarten. Dennoch scheint mir ein ähnlicher Einfluss bereits vor vielen Jahrhunderten von einer bestimmten Gattung ausgegangen zu sein: den Ritterromanen. Es ist also schon mal dagewesen.

Es gibt hier desweiteren eine Gruppe von Individuen, die mir so ans Herz gewachsen sind, als würde ich sie schon lange und (!) persönlich kennen. Auch diese werde ich nicht namentlich nennen, obwohl ich eigentlich gern möchte. Ich hoffe sehr, dass wir uns noch lange und immer besser kennen lernen werden! Auf viele weitere Jahre, liebe Leute! Und vielen, vielen Dank!
God save the Queen!

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 593

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

44

Samstag, 9. August 2014, 20:24

Äußerst ergreifende Ansprache, Phileas! :)

Den einzeln aufgeführten Anhaltspunkten kann man in diesem und anderen Zusammenhängen nur beipflichten.
Ähnlich fasziniert von dem "Phänomen Bond" bin ich im Übrigen auch selbst. Man könnte in der Tat meinen, dass dieses freizeitlich angenehme Forum ein geeigneter Ort zur stetigen Weiterbildung ist und somit eine abwechslungsreiche "Schreib-Oase" darstellt...

Drum darf man danken und sich in diesem Sinne weitere aufschlussreiche Konversation wünschen, das Potential dafür ist "vollstens" vorhanden ;)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 10. August 2014, 00:15

Vielen Dank für eure Beiträge. Man darf in jedem Fall sagen, dass ihr das Forum enorm bereichert.
Auch ich genieße den Austausch in diesem Forum, das doch eine ganze Ecke stilsicherer und niveauvoller daherkommt als viele andere Foren, die ich von Kurzbesuchen so kenne. Bei mir begann diese Bereicherung schon im Jahr 2002 (nur Mitlesen)/2003 und bis auf eine 2-monatige Ruhephase schaue ich eigtl. täglich hier rein und erfreue mich an witzigen Onelinern und neuen Erkenntnissen zu meiner Leidenschaft. Die, die ich meine, wissen, wem mein Dank besonders gilt!

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich

Beiträge: 4 281

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 10. August 2014, 11:11

Ich kann mich Euch da nur anschließen! :thumbup:
Immer wieder macht es Spaß, Bond'sche Aspekte neu zu beleuchten und neue Erkenntnisse zu entwickeln, wo eigentlich alles schon als gesagt vermutet wurde.

Bei mir sind es nun um die 13 Jahre, dass ich hier im Forum bin. Kurz noch beim Vor-Vorgänger, dem alten Webmart-Forum, das von den verschiedenen Bondseiten "All time high" (Tim Roth), "Hallallas Bondseiten" (Hallalla) und "Der Name ist Bond. James Bond (jamesbondfilme.de)" (Klaus Gericke) ins Leben gerufen wurde. Leider ist nur noch Klaus mit seiner Seite aktiv.
Danach kam im Frühjahr 2002 der Umzug ins langjährige Razyboard, das nach einigen technische Problemen und immerhin einer Viertelmillion Beiträgen im vergangenen Jahr in den verdienten Ruhestand geschickt wurde.

Und nun sind wir hier. Trotz vielen skeptischer Einwürfe am Anfang hat sich alles prächtig entwickelt, wie ich finde. Viele der alten User sind bei der Stange geblieben und neue User sind hinzugekommen und bereichern das Forum mit neuen Sichtweisen und Ideen.

Der Umgangston war all die Jahre fast immer sehr gut. Temporäre Störenfriede wurden von der Forengemeinde zumeist mit Ignoranz gestraft und zogen frustriert von dannen. Bei den seltenen intensiveren Scharmützeln musste dann eingegriffen werden, was aber wirklich die Ausnahme war.

Interessant zu sehen ist auch, wie viele von uns mit dem Forum älter geworden sind. Es gibt ja doch noch einige, die so lange dabei sind wie ich. Und wir sind gewachsen mit dem Forum und haben neue Sichtweisen - auf die Bondfilme und auch auf andere Aspekte bezogen - eingebracht.
Wenn ich z. B. nur daran denke, wie sich die anfängliche Begeisterung für den damals neu erschienenen DAD im Laufe der Zeit bei vielen massiv gewandelt hat... :D

Auch bei mir gab es Phasen, in denen ich Monate lang weniger aktiv war (ja, man mag es kaum glauben ;) ). So hatte ich z.B. erst "zufällig" bei einem Forumstreffen vom Tod unseres langjährigen Users Mirko erfahren.
Aber immer wieder habe ich den Weg zurückgefunden, da es einfach Spaß macht, auf einem wirklich sehr hohen Niveau über unser aller Lieblingsagent zu philosophieren.

Nachdem das Forum jahrelang als Diskussionsplattform für den BKD (Bondklub Deutschland) gedient hat, bevor dieser seine Aktivitäten 2008 eingestellt hat, konnten wir dieses Jahr mit der Arbeitsaufnahme des "James Bond Club Deutschland" einen weiteren Meilenstein der deutschsprachigen Bondgeschichte vollziehen.
Darüber hinaus sind im Laufe der Jahre unter einzelnen Forumsmitgliedern richtige Freundschaften entstanden. Es gibt gemeinsame Treffen, es werden gemeinsam Aktivitäten unternommen und es gibt sogar gemeinsame Reisen.

Das alles halte ich für die sonst so anonyme Online-Welt für außergewöhnlich! Danke Euch für eine tolle Forengemeinschaft, interessante Beiträge und die Freude, die Ihr mir tagtäglich bereitet.

Cheers, Bondforum, auf die nächsten 250.000 Beiträge! :party:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 593

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 10. August 2014, 11:25

Auch hier nicht wenige Worte mit voll und ganz überzeugendem Inhalt.
Doch "unser aller Lieblingsagent"..., was ist mit Sam Fisher?! :)
Natürlich wäre dieser Vergleich aber nun eine Sichtweise meinerseits, welche in einem "Doppelnullforum" auf nur begrenzte Gegenliebe stößt.
Interessant wäre jedoch, wo doch Tom Hardy Mister Fisher spielen wird (basierend auf Spielen - und Romanen), wenn er dann obendrein auch noch die Rolle des James Bond übernehmen würde. Doch ich schweife nicht unwesentlich ab, denn das ist ein gänzlich anderes Thema.

Danke für die ergreifenden Beiträge, diese werden immer wieder äußerst gern gelesen und anschließend mit einer Ergänzung oder gar einer möglichen argumentativen "Gegenphilosophie" diskutiert und behandelt. Das stellt nicht nur ein Vergnügen dar, sondern man tauscht sich aus und erfährt unheimlich viele wissenswerte Dinge.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi