Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rico Royale

The Man behind the GunBarrel

  • »Rico Royale« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

  • Nachricht senden

41

Freitag, 20. September 2013, 14:42

Herzlich Willkommen, die Brosnan-Fraktion bekommt Zuwachs :)
Agent 007030

  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

42

Freitag, 20. September 2013, 15:40

Lieblingsbond: Roger Moore, Pierce Brosnan, (ich hab sie zwar alle gern, jedoch sind das m.E. die beiden "steifsten" Briten, was ich als wichtiges Merkmal für Bond erachte)
Endlich mal jemand, der weiß, worauf es ankommt! Ich freue mich sehr!
God save the Queen!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

43

Freitag, 20. September 2013, 15:42

Willkommen Kroduk! :winke:
Auch als Brosnan-Kritiker freue ich mich über Brosnan-Freund (die zu kurz kommende Fraktion in unserem Board). :thumbup:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Kroduk

Agent

  • »Kroduk« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 17. August 2013

  • Nachricht senden

44

Freitag, 20. September 2013, 16:04

Hach, das freut mich doch, die Brosnan Fraktion ein wenig unterstützen zu können. :thx:

45

Freitag, 20. September 2013, 16:11

Lieblingsbond: Roger Moore, Pierce Brosnan, (ich hab sie zwar alle gern, jedoch sind das m.E. die beiden "steifsten" Briten, was ich als wichtiges Merkmal für Bond erachte)
Endlich mal jemand, der weiß, worauf es ankommt! Ich freue mich sehr!

__________________________________________________________________
Und genau deshalb habe ich gerade mit Roger und vor allem mit Mr. Brosnan so meine Probleme. Bond ist faktisch ein Antibrite, der Gegenentwurf zu einem John Steed. Bond hasst im Grunde vieles vom traditionellen "britisch" sein:
Man sieht ihn in weder in den Filmen noch liest man in den Büchern etwas, was darauf schließen lasse er wäre ein "steifärschiger Brite". Bond ist bevorzugt mediterran, trinkt Wein und Champagner statt Bier, hasst Tee und bevorzugt Kaffee. Man würde Ihn nie im schwarzen Dreiteiler mit Melone sehen und klassische Clubs wie den "Blades" meidet er geflissentlich.

Von daher kann man ruhig sagen: Die Darstellungen von Moore und Brosnan weichen am stärksten vom eigentlichen Bond ab. Ob man das nun gut oder schlecht findet ist Seife, sprach der Frosch und biss in den Hummerschwanz! :thumbsup:
"That's one hell of a Pilot!"

Count Villain

Schurkengraf

  • »Count Villain« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

46

Freitag, 20. September 2013, 16:55


Lieblingsfilm: (...) Die Welt ist nicht genug (TWINE)


Das gefällt mir außerordentlich gut. TWINE ist der Film, der in meiner Bestenliste den wenigsten Schwankungen unterliegt und konstant in meiner Top 4 zu finden ist. :thumbup:

Daher also: Herzlich Willkommen! :flower:
Vernichte alles, was wir bei uns haben. Man hat uns enttarnt.

  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

47

Freitag, 20. September 2013, 17:53

Lieblingsbond: Roger Moore, Pierce Brosnan, (ich hab sie zwar alle gern, jedoch sind das m.E. die beiden "steifsten" Briten, was ich als wichtiges Merkmal für Bond erachte)
Endlich mal jemand, der weiß, worauf es ankommt! Ich freue mich sehr!

__________________________________________________________________
Und genau deshalb habe ich gerade mit Roger und vor allem mit Mr. Brosnan so meine Probleme. Bond ist faktisch ein Antibrite, der Gegenentwurf zu einem John Steed. Bond hasst im Grunde vieles vom traditionellen "britisch" sein:
Man sieht ihn in weder in den Filmen noch liest man in den Büchern etwas, was darauf schließen lasse er wäre ein "steifärschiger Brite". Bond ist bevorzugt mediterran, trinkt Wein und Champagner statt Bier, hasst Tee und bevorzugt Kaffee. Man würde Ihn nie im schwarzen Dreiteiler mit Melone sehen und klassische Clubs wie den "Blades" meidet er geflissentlich.

Von daher kann man ruhig sagen: Die Darstellungen von Moore und Brosnan weichen am stärksten vom eigentlichen Bond ab. Ob man das nun gut oder schlecht findet ist Seife, sprach der Frosch und biss in den Hummerschwanz! :thumbsup:

Die Figur des JB ist unglaublich "typentolerant". Gonzo hat Recht! Aber schon die Besetzung mit Connery und Moore innerhalb zweier Jahre (83 und 84 innerhalb eines Jahres) zeigt, dass es auf die Freude an der Sache mehr ankommt als auf buchstabengetreue Umsetzung - und auch da liegt Gonzo mit seinem letzten Satz richtig. Diese Toleranz spiegelt sich auch hier in seiner Fan-Gemeinde wider: Wie ich jüngst feststellen durfte, gibt es hier Leute, die Connery für einen schlechten Schauspieler halten und die, die das Gegenteil vertreten. Bond ist schon deswegen der ideale Gegenstand eines Forums mit intelligenten Diskutanden!
God save the Queen!

largo

Agent

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

  • Nachricht senden

48

Freitag, 1. November 2013, 12:03

Hi ,bin der Hannes ,19 Jahre alt ,aus München.
Lieblingsbond :Connery+Brosnan
Lieblingsbondfilm: Zurzeit Man lebt nur zweimal ,ändert sich schnell :)
Lieblingstitelsong: The World is not enough
Lieblingsbondgirl: Melina Havelock
Lieblingsbadgirl: Helga Brandt
Lieblingsvillain : Emilio Largo (deswegen heiß ich auch hier so )

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

49

Freitag, 1. November 2013, 15:12

Lieblingsbondfilm: Zurzeit Man lebt nur zweimal


Das ich das noch erleben darf!! :kneel:
Da ist der Willkomensgruß gleich doppelt berechtigt! :thumbup:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

50

Freitag, 1. November 2013, 15:30

Es sind in der Tat sehr interessante Präferenzen dabei! Hoffentlich liest man bald detaillierte Begründungen in den diversen Threads. Besonders überraschend für mich: 19! Hannes largo wird sicher gleich nachfragen, deshalb sage ich es auch gleich: Aufgrund der bisherigen Posts hätte ich Dich mindestens für 30 gehalten - vielleicht sollte ich die Jugend nicht unterschätzen. :D
God save the Queen!

largo

Agent

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

  • Nachricht senden

51

Freitag, 1. November 2013, 20:58

:) Sehe ich auch so

stromberg

MI6 Staff

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

  • Nachricht senden

52

Montag, 20. Januar 2014, 22:22

Naja, nicht wirklich die Vorstellung eines Neulings, eher die Rückmeldung eines alten Sacks. Musste zwischendurch mal ein wenig Pause einlegen, jetzt wieder da in halbwegs alter Frische. Wer im alten Forum schon dabei war, kennt mich von dort möglicherweise noch als stromberg_Zwo (einige werden sich mit Grausen abwenden).

Wir sehen uns...
Mr Stromberg is a very busy man. His time is precious.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

53

Montag, 20. Januar 2014, 22:28

Willkommen zurück, Stromberg! :thumbup:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 21. Januar 2014, 00:05

Willkommen zurück alter Sack! :)
schönes Avatar, kannte ich noch nicht.

8BALL

007013

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 25. Januar 2014

  • Nachricht senden

55

Montag, 27. Januar 2014, 00:12

Moin!
Meine Bondfaszination begann schon, wie bei den meisten hier, in sehr jungen Jahren.
2 Ereignisse sind daran maßgeblich schuld.
Bei meiner Oma in der Küche stand immer eine Pappkiste unter der Sitzbank mit Spielzeugautos meiner Onkel.
Darin lag auch ein Auto das ich total klasse fand.
Etwas Gold schimmernd mit Knöpfen zum drücken und einer Dachluke. :rolleyes:
Heute weiß Ich das es ein DB5 war. :kneel:
Das zweite war auf dem örtlichen Flohmarkt.
Mein Vater kaufte mir ein weißes Spielzeugauto das auch einen Knopf zum drücken hatte. :thumbsup:
Klick und es kamen "Flügel" aus den Seiten heraus.
Der Lotus Esprit. :D
Zu der Zeit wurde mir jungem Hüpfer mal erklärt das es von einem Film ist und der Kerl davon James Bond hieß.

Irgendwann später sah ich dann auch endlich mal einen dieser Filme.
Meine früheste Erinnerung ist Der Mann mit dem goldenen Colt, Der Spion der mich liebte und mein damaliger Favorit Moonraker.
In welcher Reihenfolge weiß ich nicht mehr.

So habe Ich dann mit den Jahren jeden Bond gesehen und alles was mit Gadgets und Agentenspielzeug zu tun hat verschlungen.
Bis zum Film Casino Royale.
Damals sah ich nur den Anfang vom Trailer und sagte: "...das ist kein Bond!" :motz2:
Ich hab die Craig Filme aus Protest nicht angesehen und bin bei meiner Meinung geblieben.
Bis Januar 2012.
Im Bond Geburtstagsjahr wollte ich "alle" nochmal anschauen.
Also angefangen mit Dr.No und durchgezogen bis Quantum.
Und kurz gesagt es hat mich doch überzeugt. :thumbsup:
2012 hab Ich dann auch wegen oben geschriebenen Ereignis das DB5-Abo abgeschlossen und im letzten Winterurlaub endlich fertiggestellt.
Zu dem kam natürlich noch der Besuch der Skyfall-Premiere im örtlichen Kino der Besuch der Top-Secret-Ausstellung in Oberhausen und der Kauf der Bluraybox.
2012 war für mich also ein echtes Bondjahr.

Vor 2 Tagen hat CommanderBond.net über den Neustart des deutschen Bondclubs berichtet.
Dadurch bin ich erst in der Facebookgruppe gelandet und jetzt auch hier.

Lieblingsbond :Connery+Brosnan+Moore

Lieblingsbondfilm: gibt es nicht direkt. Was ich nicht mag, sind die Daltonfilme und der Lazenby

Lieblingstitelsong: Skyfall, Another Way to die, You know my Name,...

Lieblingsbondgirl: :think:

Lieblingsvillain : Goldfinger, Scaramanga, Stromberg, Der Beißer...

Soweit erstmal von mir.
Gruß aus Nordhessen :thx:
The Name is BALL...8BALL!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

56

Montag, 27. Januar 2014, 00:15

Schön, dass Du hier her gefunden hast! Willkommen! :)

Hast Du die Autos noch aus den Kindertagen?
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

8BALL

007013

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 25. Januar 2014

  • Nachricht senden

57

Montag, 27. Januar 2014, 00:26

Die gibt es bestimmt noch irgendwo!
Den Lotus hab ich mittlerweile neu gekauft.
Und der DB5 steht hier in 1:8.

Ich guck mal bei Gelegenheit!
The Name is BALL...8BALL!

Rico Royale

The Man behind the GunBarrel

  • »Rico Royale« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

  • Nachricht senden

58

Montag, 27. Januar 2014, 00:42

Herzlich Willkommen 8Ball :)

Und jetzt sind die Songs der letzten drei Filme soger deine Lieblinge. :D
Agent 007030

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 438

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

59

Montag, 27. Januar 2014, 16:08

Willkommen im Club, 8Ball!
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 18. Februar 2014, 19:56

Da man mich netterweise hier herangeführt hat (gerade als Neuling gut um meine Grundvorstellung von der Bond-Welt aufzuzeigen), melde ich mich insofern zu Wort, als dass ich sage dass ich erstmals 2004 durch das Spiel "Alles oder Nichts" mit 007 in Kontakt getreten bin, welches ich bei einem Freund spielte (psst...ich weiß dass man als 8-Jähriger eigentlich keine USK-16-Titel spielt :D).

Zu Hause sagte ich, dass ich mir das Spiel wünsche, dieses wurde aber abgelehnt. Mein Dad meinte jedoch, dass er in einer alten Keller-Kiste einige ältere Filme von James Bond 007 auf VHS hätte, nämlich Dr. No, FRWL (jetzt fange ich auch schon mit den 1000 Abkürzungen an), Goldfinger, den Spion der mich liebte und zu guter Letzt GoldenEye. Im erwachsenen Beisein gesehen und gelegentlich spaßeshalber auch mal im Alleingang. Als ich dann 2006 mitsamt anstrengendem G8 auf´s Gymnasium kam, kam es mir zur Abwechslung zur spannenden Entspannung gerade recht, dass mit neuem Darsteller und alten Hintergründen ein neuer Bond auf die Kinoleinwand kam...

Und das war auch schon fast die gesamte Story.
Lieblingsdarsteller Dalton und Lazenby, Lieblingsgirl Talisa Soto, ...und bevorzugter Regisseur: Glen (außer Mitte der 80er)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schweikert 1996« (21. Mai 2014, 09:27)