Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. August 2013, 02:51

PC- und Konsolenspiele

Im alten Forum gabs ja bereits schon einen Thread. Diesen findet Ihr hier
Auch in diesem Forum gibt es bereits einen - aber speziell für Bond. Dieser ist hier zu finden

Allgemein kann man sich hier gerne über alte und neue PC-& Konsolenspiele unterhalten. Meinet wegen auch über Brett- und Rollenspiele. Wo in meinem Fall nur Monopoly, Mühle oder Mensch ärger dich nicht in Frage kommt.

Ansonsten steht dieser Thread allen Gamern (ob gut oder schlecht) oder die es werden wollen gerne zur Verfügung. :zock:

Aus aktuellen Anlass. Momentan läuft bis zum morgigen Tag (25t) die Gamescom in Köln. Das ist neben der E3 eine große Spielemesse, wo die neue Playstation 4 und Microsofts Xbox One erstmals so Richtig im Rampenlicht stehen, vorgestellt und getestet werden können. Darunter werden natürlich auch die kommenden neuen Spiele gezeigt. Unter anderen Battlefield 4, COD Ghosts, Assassins Creed Black Flag u.a.

Ich selber war nicht da. Zum einen muss man sich eine überteuerte Karte vorbestellen und auf Gruppenschubbsen hab ich keine lust... Hab mir das wichtigste im Netz angesehen. :)

Ich habe mal ein paar Spiele zusammen gefasst. Auf die man sich evtl. freuen kann bzw. die ich Interessant finde. Für mich selber gibt es momentan nur ein Spiel, worauf ich mich am meisten freue und das läuft noch auf der aktuellen Konsole! Nämlich GTA V dieses erscheint nächsten Monat am 17.ten September. Es sollte zwar Anfang 2013 erscheinen - wurde aber nochmal verschoben. Es ist glaube ich bereits schon 5 Jahre in der Entwicklung und das lässt sich in diesen Trailern auch sehen. :)




am 01.Okt wird es dann so richtig krachen - wenn GTA Online geht. Dieser Modus wird zu diesem Datum zwar noch deaktiviert sein, aber auch das wird sich sehen lassen und es warten ca. 700 Missionen auf dem Spieler, der sich im laufe der Missionen auch noch entwickelt.


Diesmal führt das geschehen zurück nach Los Santos. Was man bereits schon aus GTA San Andreas kennt. LS basiert auf Los Angeles. In GTA IV gab es Liberty City - was New York darstellte.
Ich bin schon sehr gespannt auf das Spiel und freue mich auch schon auf den Online Modus. :) Auch von Sachen Grafik hat sich einiges getahn. Das Spiel geht mehr nach L.A.Noire und Red Dead Redemption (auf der Grafik bezogen)

Zu den neusten Spielen freue ich mich auf Assassins Creed Black Flag. Den ersten Teil hatte ich vor Jahren mal gespielt...aber so wirklich gefiel er mir nicht. Das ich es sein gelassen hab. Dann interessierte mich der dritte Teil - da dieser in Amerika spielt und führte mich in dem Bann. Das Spiel war total spannend und sorgte für ca. 40sdt Spielspass! Hier kommen u.a. die die Städte New York und Boston vor, wo mir die letztere am besten gefiel. Die Erzählung des Spiels war einfach großartig,aber auch da diese von namenhaften Synchronsprechern u.a. Dietmar Wunder begleitet wurde. Der Soundtrack bzw. das Theme was mehrfach auftaucht hört sich sehr toll an und war Langezeit ein Ohrwurm. Das könnt ihr Ihr hier hören
Der Mann hat auch mit Hans Zimmer zusammen gearbeitet. :)

Das Spiel war einfach nur KLASSE und machte selbst noch spaß, als die ganzen Hauptmissionen durch waren. Da gab es noch genügend Nebenmissionen (die sich in Siedller-, Freibeuter- etc Missionen nochmals unterteilten) Die Erweiterungen zu König Washington hab ich nicht gespielt.

Danach hab ich ich AC 2, Brotherhood und Revelation gespielt. Die zum einen eine große Trilogie um Ezio Auditore bilden. Der letzte Teil knüpft nochmal zum ersten Teil an. Auch wenn ich diesen leider nie zu ende gespielt habe, fand ich diese Hommage sehr gut. Da sie sehr überraschend kam. Die Ezio Reihe hat mir auch gefallen und es ist jetzt schwer, welcher Teil mir am besten gefiel. AC 2 Trilogie oder eben AC3. Aber spontan würde ich AC3 nennen.

Im kommenden vierten Teil führt es diesmal in die Piratenwelt. Edward Kenway nennt sich der Hauptcharakter und zum ersten mal handelt die Story nicht um Desmond Miles. Was ich etwas schade finde. Die Musik wird diesmal von Bryan Tyler komponiert. Das find ich ebenfalls schade. Aber mal sehen was er draus macht..
In AC3 gab es ja schon reichlich Missionen auf dem Meer. Diesmal führt das geschehen zu Karibik - wo man nur mit dem Schiff unterwegs ist und das wilde Piraten leben kennen lernt. Ein wenig muss ich an Fluch der Karibik denken...
Die Spielwelt ist zum vergleich der anderen Teile diesmal gigantisch groß und es spielt eben komplett in der Karibik, die Orte wie Nassau, Bahamas oder Kuba kann man also nur mit dem Schiff erreichen. Bin mal gespannt, wie mir das gefallen wird. In AC3 nervte es mich ein wenig und beim damaligen Zelda The Wind Waker so ziemlich - da es ewig dauerte, bis man sein Ziel erreicht hat.Während der Schiffsfahrt kann man aber noch einige (Schatz) Inseln besuchen oder im feindlichen Gefecht kommen.

Hier gibt es ein Gameplay Video


Muss aber sagen, das mich die Next Gen Grafik noch nicht so wirklich überzeugt hat. Das Wasser sieht zwar super schön aus. Aber die Menschlichen Spielfiguren sehen mir noch nicht so überzeugend aus. Auch wenn Ubisoft es oft Schwierig damit hat.

Die Grafik zu Battlefield 4 überzeugt mich total. Auch wenn ich eher der COD Spieler bin. Hier gefällt mir die neue Frostbite Engine. Wodurch selbst die Spielfiguren lebendiger aussehen. Interessant finde ich, das man diesmal auch wieder Häuser etc. zerstören kann.



Die Macher von BF werden auch das nächste Star Wars Spiel. Star Wars Battlefront 3 entwickeln und darauf freu ich mich schon jetzt. :) Da die letzten beiden noch auf der PS2 liefen.Die Entwickler Dice (EA) könnten ruhig mal ein Bond Spiel entwickeln - was dann natürlich kein Flopp wird!

gerade das zeigen die Entwickler auch in Mirrors Edge 2 was sie können.


Call of Duty Ghost hat mich noch nicht so wirklich überzeugt. zwar auch da der MP immer der selbe mist ist und das wird auf dauer langweilig. Gut finde ich den MP zu Black Ops 2 da man hier unterschiedliche Punktesysteme hat. Der Überlebungsmodus ist aber nicht so gut, da dieser mit Zombies ist. Da gefiel mir dieser zu Modern Warefare 3 schon besser. :)

Trotzdem bin ich mal gespannt. Da Infity Ward endlich gelernt hat und COD eine neue Engine gegeben hat. Auch wenn mir diese Grafik nicht so wirklich gefällt. Irgendwie sieht alles so glatt gezogen aus...Interessant finde ich, das es diesmal die Möglichkeit gibt, das man seine eigene Klasse (Charakter) aufbessern kann und zwar auch vom aussehen. Gerade das finde ich gut, da online nicht nur Männer spielen und so es sowesentlich interessanter wird, wer wen abgeknallt hat. ;)


Tom Clancys The Division Das spiel kommt zwar warscheinlich erst nächstes, übernächstes Jahr. Aber es macht einen verdammt guten Eindruck von der Grafik. Mir gefällt gerade hier im Video der übergang der Filmsequenz zum Gameplay.

Das Spiel soll eine Art Baller-Rollenspiel werden.

Quantum Break zwar gibt es noch kein Gameplay Video zu. Aber dieses Spiel wird sicherlich auch gut. Es ist von den Machern von Max Payne 1-2 und Alan Wake. Ausserdem soll es an einer TV-Serie anknüpfen.


Bin zwar kein Fan von Fussball. Aber rein von der Grafik (Hintergrund, Zuschauer, ...) macht das neue Fifa 14 einen sehr guten Eindruck. Nur sehen die Fussballspieler ziemlich unecht aus!


Auch von Forza 5 bin ich kein fan. Aber mir gefällt hier wieder die reale Grafik der Autos und der Umwelt (Hintergrund, Stadt, Licht, Sonne, Schatten)


Da find ich das neue Need for Speed Rivals schon interessanter. Da man hier bestimmt wieder schön driften kann. Auch der Modus Cop Vs. Racer kommt wieder vor.

Aber etwas erinnern mich die Straßen an NFS HP. Das Wetterverhältnis find ich richtig gut - mit dem Regen. Was sicherlich auch auf das fahrverhältnis geht.

Batman Arkham Origins dieses Spiel ist der dritte Ableger der Arkham Reihe. Diesmal wurde es von Warner Bros entwickelt. Im Spiel spielt man diesmal einen jüngeren Bruce Wayne/ Batman,(Ich finde aber, das dieser Batman viel älter aussieht) was auch vor dem ersten Teil spielt. Mir haben bis jetzt die Spiele sehr gut gefallen und bin gespannt auf den dritten Teil. :pop:


Watch Dogs führt den Spieler in Ubisofts Open-World-Spiel in eine Hackerwelt. macht einen netten Eindruck..



Killzone auch wenn ich es nie spielen werde, haut dieses Spiel einem allein von der Grafik schon um. :)


Drive Club für PS4 Spieler find ich es schade. Das Gran Turismo 6 nicht das Nextgen Spiel wurde. GT6 erscheint noch auf der PS3. Drive Club wrd auf der PS4 erscheinen. Mir selber gefällt die Grafik nicht so. Da find ich sie bei Forza 5 viel besser. Aber geschmackssache!


Was ich bei den neuen Spielen etwas amüsant finde, das sich diese erst jetzt nach neuen Konsolen neu entwickeln. Beide Konsolen (PS4, Xone) haben zwar 8GB (die ps4 nutzt 1und die one 3GB fürs Betriebssystem) - aber der PC hatte diesen RAM schon einige Jahre?!. So müssen die PC Spieler doch immer etwas warten. schade. Aber auch irgendwie verständlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (24. August 2013, 03:46)


JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. September 2013, 03:11

Schöne grüße aus Los Santos - der Stadt der schönen und Reichen!







das Spiel ist sehr sehr geil! Nuf die Grafik ist leider nicht so gut wie in den Trailern. Aber sonst gut und macht spaß. :pop:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (21. September 2013, 03:21)


Pille

Wibbly wobbly timey wimey... stuff

  • »Pille« ist weiblich

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 9. Mai 2013

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. September 2013, 18:25

Höhö, war der DB5 schon drin oder kann man dort Autos selbst erstellen? Auf jeden Fall 'ne schnieke Kiste ^^ GTA ist zwar nicht so mein Ding, aber vor einigen Jahren gab's mal Teil 2 in einer Computerzeitschrift, was ich dann doch 'ne ganze Weile gezockt hatte. Wenn man mal überlegt, wie simpel damals die Grafik war...

Zur Zeit spiele ich fast nichts. Keine Zeit, keine Lust... Wenn allerdings versuche ich nach wie vor, noch die restlichen Diablo III-Erfolge zu knacken oder spiele Hellgate: London. Letzteres lohnt sich allein schon wegen der unglaublich schrägen NPCs. Deren Kommentare im Hintergrund sind zum Teil einfach nur zum Schießen, z.B. der vom Tech-Schmied, der eine Begegnung mit dem Spieler fast so toll findet wie damals, als er Roger Moore und Pierce Brosnan gleichzeitig getroffen hat :D

Zukünftige Spiele? Freu mich auf die Erweiterung von Diablo III. Ansonsten habe ich gar keine Ahnung, was in nächster Zeit so rauskommt.
Keine Mätzchen mehr, jetzt wird gespielt!


JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. September 2013, 22:53

klar, der Wagen muss erst in einer Mission (Filmgelände) freigeschaltet werden und später kann man sich diesen via www (im spiel) bestellen. Der Wagen heißt 'JB 700' :D
Die Mission ist für Bondfans echt gemacht! Gadgets wie Nägelauswurf, Schleudersitz,...sind vorhanden. Auch der weiße Smoking. :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (21. September 2013, 23:00)


5

Sonntag, 22. September 2013, 22:20

GTA V schaut toll aus. 8)
Für mich würde nur eine PC-Version in Frage kommen, da ich bestimmt keine Konsole kaufen werde.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. September 2013, 02:41

also das Spiel hab ich nach ca 38 Spielstunden jetzt durch :)

Was ich sehr positiv finde, ist das planen des Raubüberfalls, hier kann man zwischen 2 Optionen wählen. Der einfache oder der etwas schwierige weg. Beide wege müssen dann anders absolviert werden und das äußert sich auch auf das Spielgeschehen aus.
z.B. der Bankraub erfolgt bei Option 1 durch die Tür und bei 2 durch die Luft.

Ausserdem kann man sich zusätzlich die Crew zusammenstellen, nach Erfahrung und Anteil. Ich habe immer die mit weniger Erfahrung genommen, da sie einen kleineren Anteil dann bekommen und ich mehr für mich habe. :D

Was ich auch gut finde, das man sich vor dem Raubüberfall erstmal um das planen kümmern muss. Fluchtfahrzeug, Fluchtpunkt, Kostüme, Waffen etc.

Neben den Hauptmissionen gibt es auch noch normale Missionen, die nach Charakter anders ausfallen. Z.b. Michael ist viel mit seiner Familie und anderen Dingen beschäftigt oder Franklin mit Autodiebstählen.

GTA Online wird ab Oktober freigeschaltet. Hier kann man dann alleine oder mit einer Crew ca. 500 Missionen/ Raubüberfälle machen.

Was ich allerdings doof finde, das die Entwickler eine Mikrotransaktion (free2play) eingebaut haben. Was bedeutet, das man Richtiges Geld gegen virtuelles eintauschen kann! Ich werde daran nicht teilnehmen! Da ist mir zum einen mein Geld zu schade und zum anderen find ich es gegenüber anderen Spielern unfair!

Aber dafür werden die Zusatz Inhalte kostenlos sein. Was ich wieder gut finde.

Hab hier zwei Bilder von meinem JB 700 vor dem Golfclub gemacht. :) Leider hat dieser keine Gadgets, die es nur in den entsprechenden Missionen gibt. :(
»JamesBond« hat folgende Dateien angehängt:
  • 0_0(4)[1].jpg (70,14 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Januar 2015, 20:31)
  • 0_0(5)[1].jpg (51,63 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Januar 2015, 20:31)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (28. September 2013, 02:50)


JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Januar 2014, 19:02

Teaser Trailer zum neuen Alien Spiel
http://www.youtube.com/watch?v=DIOQIMlrMG8
in diesem spielt man die Tochter von Ripley :} die auf der suche ihrer mum ist

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. Januar 2014, 17:13

Nach langer Wartezeit ist endlich die Standalone zur erfolgreichen Arma 2 Mod, DayZ herausgekommen:



Es läuft nun die early Alpha in der natürlich noch ganz viel fehlt, wie Fahrzeuge, crafting usw... Es werden aber regelmäßig patches angeboten um das Spiel in Richtung Fertigstellung zu manövrieren.
Das Spiel kann man über die Plattform Steam kaufen und downloaden. Schon die Mod zu Arma 2 hat mich und meine Kumpels fasziniert und uns süchtig nach dem Spiel gemacht.
Arma 2 ist eine Militärsimualtion in der es Spielern erlaubt ist eigene Inhalte zu erstellen, sogenante Modifikationen (Mod). Und eben eine dieser Modifikationen war DayZ welches der ehemalige Soldat Dean "Rocket" Hall erfunden und erstellt hat. Es war so erfolgreich das daraus nun ein eigenständiges Spiel geworden ist.
In dem Spiel geht es um Überlebende die in einer Zombieapokalypse um ihr Leben kämpfen. Man startet irgendwo auf der 225qkm großen Gegend namens Chernarus http://dayzdb.com/map#2.077.080 und muss dann schauen wie man am besten überlebt, in Form von essen und Trinken sammeln, Zombies aus dem Weg gehen, oder bekämpfen. Eine weitere Gefahr stellen andere Spieler dar und so kann es manchmal passieren das man, um nicht zu verhungern, andere Spieler töten muss um an ihr Essen zu gelangen oder versucht mit ihnen zu kommunizieren um eventuelle Bündnisse einzugehen. Ich fühle mich dabei immer an die Serie The Walking Dead erinnert. Auch in dem Spiel laufen sogenannte "Governors" rum, also Banditen die einen anlügen, ohnmächtig schießen, fesseln und den Gefangen aus Spaß verschiedene Sachen per Spritzen verabreichen.^^
Die Kommunikation ist per Sprachchat, man kann mit anderen aber nur kommunizieren wenn man auch in Sprechreichweite ist, so wie in echt eben^^ Einen Allgemeinchat gibt es nicht.
Bei DayZ gibt es keine Vorgaben in Form von Aufgaben oder dergleichen, man steckt sich seine Ziele selber. Für mich eine gute Abwechslung von herkömmlichen Spielen wo man mit Aufgaben zugeschüttet wird und einem die Eigenständigkeit quasi entzogen wird.

Hier ein Gameplay Video eines der berühmtesten Dayz Spieler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hamsterblach« (11. Januar 2014, 18:37)


JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Januar 2014, 23:50

Das schaut nicht schlecht aus! Zombiespiele wie Resident Evil 1-4 haben mir immer Angst gemacht. Habe mich aber jetzt mit RE 6 und ORC angefreundet. gerade im Koop macht dss Spass. Überlebungsmodus mit Wellen machen auch Spass. Kenne ich aus COD BO 2

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Februar 2014, 15:39

:autsch: Das Spiel DayZ was Hamsterblach vor kurzen vorgestellt hat, soll nun wahrscheinlich auch auf der PS4 und Xbox One erscheinen. Ich finde das Spiel sehr interessant, es reizt mich irgendwie, da die Grafik sehr gut ausschaut und mir die größe der Karte gefällt. Aber am meisten, das Thema ums überleben kämpfen. Ich find auch Rust interessant - hat was von Minecraft.

Alles aber noch nicht gespielt.


Auch Kingdome Come (PC, PS4, One) find ich recht Interessant. Bin,zwar gar kein Fan solcher Spiele, aber es schaut einfach nur gut aus. Als sei es fast schon Realität
http://www.youtube.com/watch?v=84AiE46erkk

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (20. Februar 2014, 11:28)


JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. März 2014, 20:12

Batman Arkham Knight kommt (PS4, One, PC)
http://www.xboxfront.de/videos-3222-7135…ham__Next_.html

Da kommt sogar Richtiges Kinofeeling auf. :)

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 595

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. September 2014, 09:27

Danke für diesen Thread, welcher mich besonders erfreut, bin ich doch schließlich mit der sechsten Konsolengeneration aufgewachsen. Erster Eigenbesitz: ein schwarzer Gamecube im Jahre 2004 im Bundle mit Need for Speed Underground 1! Gerechnet an den damit verbrachten Stunden, war ich anfangs doch recht abhängig...

Falls genehm, nutze ich den Thread nun für die Offenbarung meiner persönlichen Spiele-Top-10. Ach ja: GTA V ging vollkommen an mir vorbei, Los Santos kann warten.
Bei Game One hatte ich die Vorstellung von "V" gesehen und mir gesagt: mit dieser RAGE-Enginge von "IV" ist es nach über 5 Jahren kein technisch würdiger Nachfolger.

Top 10 ALLER games und zwar rückwärts nach Countdown-Verfahren:
10. Scarface: The world is yours (als Film meine Nummer 1, das Ps2-game aber immer noch meine Nummer 10 da äußerst interessant)
9. Shenmue II (die erste wahrhaftige Lebenssimulation und seeehr asiatisch angehaucht)
8. Super Smash Brothers Brawl (außerordentlich epischer Menü-Sound, tolles Adventure, grandiose Grafik)
7. The legend of Zelda (80er Jahre Klassiker auf dem NES, das "Goldmodul")
6. Mario Kart: Double Dash (im Rahmen des Mehrspielermodus das vergnüglichste Spiel aller Zeiten)
5. James Bond 007: EON (Alles oder nichts, 27. Februar 2004, die letzte Rettung der Ära Brosnan!)
4. NFS Underground 1 (Tony Hawk´s Underground 1 stammt übrigens aus gleichem Jahr, 2003 für alles außer Dreamcast)
3. Splinter Cell 1 (2002 als Exklusivtitel auf der Xbox, 2003 mit neuem Intro auch auf Gamecube und Ps2)
2. Bully: Scholarship Edition (07.03.2008, Wii 1 und X360)
1. Grand Theft Auto: Vice City (2002, PS2, 2003, Xbox 1)

Besonders die ersten vier Spiele habe ich in geradezu überwältigender Erinnerung, aber Vice City wird sich niemals anderswo als auf Platz 1 befinden. Punkt. :)
Tommy Vercetti Rules!! Leider hat es "The Incredibles" nicht mehr in die Liste geschafft, aber beinahe immerhin.

Gegenwärtig spiele ich mit dem Gedanken was Hübsches für die 360er Xbox auf/aus der Software Pyramide zu besorgen, etwa Modern Warfare 1 (ist mir eigentlich zu militärisch), oder eben eher etwas im Forza-Bereich. Letzten Endes fehlt unter den Rennspielen leider nach wie vor eines, in welchem man einen Audi V8 D11 fahren kann, daher bleibe ich trotzig. X(
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schweikert 1996« (3. September 2014, 09:39)


  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 595

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 20:42

Es wird herbstlich und in mir entstand die Lust auf das Ausgraben meines alten Gamecubes, dem Gerät meiner Kindheit. Damit die Leselupe auch etwas zu lesen hat und im Laufwerk keine 08/15-Scheibe routiert, realisierte ich mir nun wahres Spielvergnügen mit Nightfire, dem im Zuge von DAD veröffentlichten Werk.

Zur Hälfte spielte ich das Spiel nun durch und mir sind die prachtvollen Schneelevel ins Auge gefallen, sowie nette Parallelen zu YOLT, TSWLM MR und TLD.
Mit einem unschönen Empfinden in mir stelle ich fest (einerseits begeistert, andererseits schockiert), dass es nur einen Bereich gibt, der die Ära des Brosnan-Bonds von allen anderen abhebt, nämlich den der Videospiele. Abgesehen von grandiosen Hits wie EON hält die Pierce-Phase also eher weniger Facettenreichtum bereit.
Wichtig ist es bei Nightfire meiner Meinung nach zur Konsolenfassung zu greifen, da die PC-Version nicht über die atemberaubenden Fahrmissionen verfügt, jedoch dafür immerhin Bots für den Multiplayer bereitstellt. Im Übrigen installiert man die PC-Portierung via Code, welcher bei einem Altartikel nicht zwangsläufig beiliegen muss. Schonmal vermochte ich zu erwähnen, dass man die deutsche Synchronstimme von Kelly "Dumpfbacke" Bundy bei einem Bondgirl hört, herrlich! 8)

Auch hier sieht Brosnan besser aus als in dem Kinofilm des gleichen Jahres, klingt jedoch noch nicht wie sein Vorbild, was man erst zwei Jahre darauf regelte.
Obwohl sich Desmond bereits in TWINE verabschiedete -leider kurz darauf sogar endgültig-, hören wir in Nightfire seine Standardstimme von Manfred Schmidt.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 595

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Januar 2015, 23:50

So, ich habe da nun eine ganz bestimmte Frage zu meinem liebsten Bondspiel: EON! Derzeit gebe ich mich der 2004er Xbox-Version (Deutsch mit Frank Glaubrecht, "Alles oder Nichts") hin und hätte eine Unklarheit zu beseitigen...

In der ersten Serena-St.-Germaine-Mission (Shannon Elizabeth) kommt man am Ende des Auftrags nicht um die Zerstörung des Porsche Cayenne V8 Turbo herum, sehr zum Leidwesen von Q, beziehungsweise R. Ein gegnerischer Panzer zwingt einen förmlich zur Flucht "durch´s Gelände", das ist in der Form selbst dem Supermobil zu viel. Während das Fahrzeug durch die Luft fliegt und anschließend "unsanft" landet, hört man Pierce Brosnans Bond alias Frank Glaubrecht die verzweifelt empörten Worte "Hören Sie auf!" sagen. Das ist inhaltlich definitiv der Text von Q, hier leider nicht Thomas Danneberg, wenn auch im Original John Cleese. Tragischerweise gibt es zur Überprüfung dessen kein brauchbares deutsches Lets Play zu diesem Werk. Wie dem auch sei, ich frage mich bis heute, ob Bonds "Selbstschimpferei" eine Art Parodie auf Q darstellen soll, oder ob es sich um einen massiven Fehler in der deutschen Synchronarbeit handelt...?, danke! ;)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 884

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Januar 2015, 22:05

Hätte auch gern mal ne Frage: Welche Bondspiele gibt es alles für PC, ohne dass eine Internetanbindung zum Spielen nötig ist?

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 595

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Januar 2015, 22:15

Martin, für den PC gibt es ebenfalls viele Bondspiele, allerdings entstanden, beziehungsweise erschienen die Werke im Gesamtbild zwischen 1983 und 2012. Somit dürften einige Spiele nicht gerade Win-7-tauglich sein. Das Internet ist nur dann nicht nötig, wenn man auch nicht online spielen möchte. Und auch sonst können einen die PC-Versionen wegen "Codes" sehr verärgern, so gibt es bei dem grauenhaften "Legends" beispielsweise eine Mission als Download, gebraucht daher unbrauchbar.
Im Übrigen ein paar Worte zur PC-Version von "Nightfire":
Nightfire ist in der Konsolenversion ein Spitzenreiter seines Genres und im Bezug auf die Fahrmissionen mit das Beste überhaupt. Und genau diese Fahrlevel (ich meine es waren fünf) fehlen in der PC-Fassung komplett! Bondspieler sollten meiner Meinung nach mindestens ein stationäres Gerät der sechsten Konsolengeneration (1998 bis 2005) besitzen, da damals die besten Titel erschienen sind, die in der Form oder überhaupt nicht für den PC erhältlich sind (Agent under fire, Nightfire, Everything or nothing, GE Rogue Agent, From Russia With Love, PS2-Version von QoS).
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 884

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. Januar 2015, 23:11

Und auch sonst können einen die PC-Versionen wegen "Codes" sehr verärgern, so gibt es bei dem grauenhaften "Legends" beispielsweise eine Mission als Download, gebraucht daher unbrauchbar.


"Legends" hatte ich mir tatsächlich mal gebraucht zugelegt, aber es will schon bei der Installation ins Internet. Dasselbe gilt auch für QOS. Find ich blöd, da ich zwar einen Rechner mit guter Grafikkarte habe, der aber als Arbeitsrechner nicht ans Netz soll. Dann werd ich wohl um eine Konsole tatsächlich mal nicht drum herum kommen. Danke für den Tipp! Was braucht man eigentlich für das originale GE?

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 595

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. Januar 2015, 23:26

Martin,

ist wohl wirklich eine tolle Entscheidung mit der Konsole. Bin auch ein alter "Konsolero", gibt ja immer die Fanboys des Computers, ich werde die PC-Fraktion wohl nie verstehen können. Ich muss aber auch gestehen, dass das auch mit meiner stark ausgeprägten Unkenntnis bezüglich PC´s zusammenhängt.

Das originale GoldenEye erschien anno 1997 für das N64, wurde in der Bundesrepublik Deutschland indiziert und ähnlich wie bei vergleichbaren Filmen einfach "legal" aus Österreich importiert. Die Controller des N64 sind heutzutage meist ausgeleiert und dieser alte Modulschlucker ermöglicht kaum eine Sprachausgabe.
Wenn du die Wahl hast, würde ich dir eine PS2 empfehlen, da kannst du am meisten spielen, sprich, auch die PS1-Titel. Auf diesem Wege kannst du TND, Racing, TWINE, Agent under fire, Nightfire, EON, GE Rogue Agent, From Russia With Love und QoS in der jeweils akzeptablen Version spielen. Neun Bondspiele an einem Gerät, mehr geht kaum. Höchstens wenn du eine intakte 60-GB-Ps3 bekommst, die spielt auch alte Games ab und ist weniger veraltet. Eine PS2 kann ich dir im Jahre 2015 nur noch mit einem Jahr Gewährleistung empfehlen, ohne diese wäre das Risiko zu hoch, da die meisten Playstations sehr "ausgelutscht" sind und das Laufwerk irgendwann aufgibt. Memory Card, Gekabel und Controller müsste man noch neu bekommen, die Zweier PS wurde schließlich erst 2012 eingestellt, schade dass die Produktion nicht weiterlief. Da die Konsole unselten ist, sollte man fündig werden und dies im unteren zweistelligen Bereich. Ich jedenfalls habe mich mit den Bondspielen von ´92 bis ´12 beschäftigt und wenn du mit zwei wirklichen Krachern beginnen möchtest, würde ich dir Alles oder Nichts und Liebesgrüße ans Herz legen.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 884

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. Januar 2015, 14:45

Bin auch ein alter "Konsolero", gibt ja immer die Fanboys des Computers, ich werde die PC-Fraktion wohl nie verstehen können. Ich muss aber auch gestehen, dass das auch mit meiner stark ausgeprägten Unkenntnis bezüglich PC´s zusammenhängt.


Da ich so gut wie nie spiele bot sich das mit dem PC an. Aber für die Bondspiele lohnt sich eine Konsole offenbar doch mal. :)

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich
  • »JamesBond« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. Januar 2015, 16:19

Ja, dann hol Dir eine Xbox 360 und wir können gemeinsam Bond online spielen.