Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 19. Juni 2013, 00:16

Was zahlste? :D

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 19. Juni 2013, 00:29

1,00€

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (19. Juni 2013, 00:30)


23

Mittwoch, 19. Juni 2013, 18:20

So billig kommst du mir nicht davon. :D

Moperman

unregistriert

24

Donnerstag, 11. Juli 2013, 14:03

So, auf meiner Tumblr -Seite sind nun einige meiner Bilder zu begutachten. Habe die Abzüge mit dem Scanner meiner Freundin gescannt. Wird Zeit, dass ich nen ordentlichen Negativ-Scanner bekomme. :D

25

Freitag, 15. November 2013, 15:31

.
In Zeiten echter Analog-Fotografie dürften diese Aufnahmen von der "Maria Immaculata"-Kirche in Büren in Westfalen auch schon rund 18 Jahre alt sein, die im Volksmund "Jesuitenkirche" genannt wird.

Kamera: Rollei 6006 b · Mittelformat · DIN: 100 ASA · Verschiedene Festobjektive






























.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

26

Freitag, 15. November 2013, 15:42

Für 18-Jahre, schauen diese Bilder echt unglaublich gut aus!
Bild1 erinnert mich irgendwie an der Pretitle zu TB. Da ich so alte Gebäude irgendwie mag :o)

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 7. Juni 2015, 06:48

Ein Teil meiner Bilder lade ich seit ca einem Jahr auf Flickr.com/photos/knipser85 hoch, die ich mit dem Handy und der Digitalkamera aufgenommen hab. Hochladen tue ich sie am PC und von der Handy App (dadurch wirken die Bilder leider Quadratisch) aus.
Ist von euch auch jemand dort? Die Seite kann ich ansonsten jedem empfehlen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (7. Juni 2015, 06:58)


28

Samstag, 22. August 2015, 16:03

.

LISSABON (I)

Nachfolgend einige Urlaubsbilder aus Portugal.
Obwohl zahlreiche Aufnahmen in dem Film ”Im Geheimdienst Ihrer Majestät« (1969) im Westen der Iberischen Halbinsel entstanden sind, hat Regisseur Peter Hunt die Landeshauptstadt bei den Dreharbeiten seiner Zeit eher vernachlässigt, so dass noch ein größeres Potential am klassischen Sehenswürdigkeiten vorhanden ist, welches in einer zukünftigen Bond-Verfilmung noch Eingang finden könnte.






Der Elevador de Santa Justa



Der markante Personenaufzug im Stadtteil Baixa gewährt eine großartige Aussicht auf den Rossio.






Er wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von einem Schüler Gustave Eiffel erbaut – dem Franzosen Raoul Mesnier.



Rossio



Der gepflasterte Platz ist mit dem Nationaltheater und seinen Cafés ein beliebter Treffpunkt im Zentrum der Stadt.





Der Triumphbogen an der Praçado Comércio steht am Anfang der Rua Augusta, die schließlich in den Rossio mündet.





Der berühmte Rossio-Bahnhof entstand Ende des 19. Jahrhunderts im neomanuelinischen Stil. Besonderes Merkmal ist der Eingangsbereich mit den beiden maurischen Hufeisenbögen.


.

29

Samstag, 22. August 2015, 16:30

.

LISSABON (II)




Der Silberschmied, der im Bondfilm kurz wahrzunehmen ist, befindet sich am Südzipfel des Praca D. Pedro IV. im Rossio und ist hier in einer weniger vertrauten Perspektive zu sehen.



Palácio dos Marqueses de Fronteira




Die Parkanlage ist im Stil eines klassischen Stil eines italienischen Garten angelegt und stellt die Außenanlage des Palastes in Form eines L dar und ist reich bestückt an Tableaus mit blau bemalten farbigen Kacheln.






Der frei gestaltete »Jardim de Vénus« (Garten der Venus) befindet sich vor der Südfassade des Palastes und ist in einem tieferen anders seitigen Ausschnitt kurz im Bondfilm zu sehen, an dessen Brunnenrand Diana Rigg Platz nimmt und eine Katze streichelt – zu den Klängen von Satchmos »We have all the time in the world«



.

30

Samstag, 22. August 2015, 16:49

.

LISSABON (III)



»Padrão dos Descobrimentos« im Stadteil Belém



Das »Denkmal der Entdeckungen« befindet sich am Ufer des Tejo und wurde anlässlich des 500. Todestags von »Heinrich dem Seefahrer« im Jahre 1960 errichtet. Zu sehen ist auf diesem Bild die westliche Ansichtsseite des Denkmals.




Das 52 Meter hohe Denkmal preist die Seefahrer, ihre königliche Mäzene und all' die anderen, die für die kurze rasante Entwicklung des portugiesischen Zeitalters der Entdeckungen stehen. Der Infant Henrique (1394 - 1460) steht am Bug mit einer Karavelle in der Hand. Diese Aufnahme zeigt die östliche Seite.





Das Denkmal ist einer Karavelle nachempfunden und beherbergt das portugiesische Wappen an den Seiten.


.

31

Samstag, 22. August 2015, 17:03

.

LISSABON (IV)



Torre de Belém




Wenige hundert Meter weiter befindet sich der »Torre de Belem«. Der Turm wurde von 1515 bis 1521 als Bastion erbaut und wurde zum Symbol für Portugals Zeitalter der Expansionen, wie etwa die Entdeckung Brasiliens durch Pedro Álvares Cabral. Es zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen Lissabons.





Der Turm gehört zu den wenigen berühmten Bauwerken im manuelischen Stil, welche das Erdbeben von 1755 überstanden haben.


.

32

Samstag, 22. August 2015, 17:22

.

LISSABON (V)



Der Bahnhof Estação do Oriente



Seine ungewöhnliche Dachkonstruktion verdankt der Bahnhof einer architektonischen Ausschreibung anlässlich eines Wettwerbs im Jahre 1994.
Das Objekt diente später als symbolischer Eingang zur Expo 1998.
Der Oriente-Bahnhof weist durch seine abgerundete Formen einen futuristischen Eindruck auf und befindet sich im im äußersten Nordosten der Stadt.





Die Eingangsebene wird von den charismatischen Bogenformen geprägt.
Viele weitere Details, wie etwa das abgerundete flügelförmige Vordach, setzten die außergewöhnliche Optik fort.



Dies war ein kurzer Einblick in zweieinhalb Aufenthaltstage Lissabon.
Ich hoffe es hat Euch gefallen, auch wenn es mehr vor Ort noch weitaus mehr zu sehen gibt.
Aber dafür ist ratsam sich einige Tage mehr Zeit vor Ort heraus zu nehmen.



.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 16:50

@Photographer, das sind echt schöne Fotos mal wieder. Mit was wie einer Kamera hast Du sie gemacht?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (28. Oktober 2015, 17:02)


34

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 20:56

.
Danke, JamesBond.

Die Aufnahmen sind mittels einer Leica Digilux 3 entstanden – einem System, welches sich durch die Four Thirds-Technologie heute leider überholt hat.
Diese digitale Spiegelreflexkamera habe ich seit 2007 im Einsatz und im Laufe der Jahre entsprechendes Equipment dazu erstanden, wobei an verwendbaren Objektiven die Festbrennweite "Leica 25 mm f/1,4 m" mir am meisten zusagt. Vernünftige Teleobjektive sind dagegen für eine Privatnutzung kaum bezahlbar.

.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

35

Samstag, 28. November 2015, 22:44

danke, wurden deine Nachtaufnahmen noch zusätzlich mit Photoshop, Lightroom etc. bearbeitet?

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 29. März 2016, 01:23

Ohne Titel Ohne Titel Ohne Titel Ohne Titel Ohne Titel Ohne Titel Ohne Titel Ohne Titel Baum in Pottenstein #2 Ohne Titel Ohne Titel Autobahn Kirche, Hessen

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »JamesBond« (29. März 2016, 01:35)


Santana

Agent

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2016

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 21. Februar 2017, 16:39

Zitat

Danke, JamesBond.



Die Aufnahmen sind mittels einer Leica Digilux 3 entstanden – einem
System, welches sich durch die Four Thirds-Technologie heute leider
überholt hat.

Diese digitale Spiegelreflexkamera habe ich seit 2007 im Einsatz und im
Laufe der Jahre entsprechendes Equipment dazu erstanden, wobei an
verwendbaren Objektiven die Festbrennweite "Leica 25 mm f/1,4 m" mir am
meisten zusagt. Vernünftige Teleobjektive sind dagegen für eine
Privatnutzung kaum bezahlbar.
Die Bilder sind echte Hingucker! Aus aktuellem Anlass suche ich auch gerade eine richtig gute Kamera (Hab ein bisschen etwas im Lotto gewonnen). Und möchte mir jetzt gerne einmal meinen kleinen Traum erfüllen und von meiner Mittelklassekamera auf ein richtiges Profigerät umsteigen. Gemäß dem Artikel hier https://www.lottery24.net/seite/news/dat…t-Ihre-Wuensche möchte ich mir jetzt auch mal meinen lang gehegten Wunsch erfüllen. Sonst bin ich bei solchen Luxusinvestitionen eher knauserig, jetzt allerdings mal nicht:D Kannst du mir ein aktuelles Modell empfehlen mit dem ich ähnliche Aufnahmen hinbekomme?

Auch die Bilder von JamesBond sind echt der Hammer. Also wie gesagt wenn ihr Empfehlungen für mich habt, dann sagt es gerne:) Möchte halt möglichst ein aktuelles / Neues Modell mit richtig guten Aufnahmen:)

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 23. Februar 2017, 04:05

Ich würde mir eine APS-C oder Vollformat holen. Nikon, Sony, Canon. Objektive musst Du auch noch bei rechnen. Am besten auch Lichtstarke. Dankeschön und viel spaß beim Geld ausgeben.

Jamsy

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 2. März 2017

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 16. März 2017, 16:05

Hey, unfassbar gute Bilder! Hast du schon mal darüber nachgedacht, sie dem einen oder anderen Blogger zur Verfügung zu stellen? Natürlich mit einer entsprechenden Lizenz etc. Ich frag nur, weil ich mal einen Kumpel mit einem eigenen Blog hatte und er hat ständig nach Fotografen gesucht, von denen er Bilder veröffentlichen konnte. Hat (wenn ich mich nicht täusche) sogar zum Teil was für bezahlt.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 21. März 2017, 19:54

Hey, unfassbar gute Bilder! Hast du schon mal darüber nachgedacht, sie dem einen oder anderen Blogger zur Verfügung zu stellen? Natürlich mit einer entsprechenden Lizenz etc. Ich frag nur, weil ich mal einen Kumpel mit einem eigenen Blog hatte und er hat ständig nach Fotografen gesucht, von denen er Bilder veröffentlichen konnte. Hat (wenn ich mich nicht täusche) sogar zum Teil was für bezahlt.
meinst Du mich? Ich lade sie in flickr und manchmal auch in Youtube hoch.