Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Moperman

unregistriert

21

Dienstag, 28. Mai 2013, 17:08

Sokratis ist jetzt fix beim BVB und Santana spielt zukünftig für die Blauen (Vertrag bis 2016).
So sehr ich Tele die Spielzeit gönne, aber ausgerechnet dahin hätte er ja nun nicht gehen müssen.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 28. Mai 2013, 19:55

Sokratis und De Bruyne sind unheimlich begehrt, dabei hat Werder eine schreckliche Saison gespielt. Auch komisch! :ka:

Zu RB Leipzig gebe ich maxzorin vollkommen recht. Dagegen ist Hoffenheim Kindergarten und Tradition pur. Auch wenn Lotte sicher auch kein Traumverein für die 3. Liga wäre, so wäre es dennoch zu geil, wenn RedBull aufs Neue in der RL hängen bliebe.

Jetzt bin ich erstmal auf Dynamo - Osna gespannt. Hier bin ich neutral! :pop:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 28. Mai 2013, 20:33

Ja bei dem Namen RasenBallsport Leipzig ?( (was eine bescheuerte Idee das Verbot der Spnsor darf nicht im Klubnamen vorkommen zuumgehen) kriegt ja jeder Fusballfan schon die Krise. Leider hat der gute Herr Mateschitz ja vor ein paar Jahren beschlossen, das RB Salzburg ja nicht ausreicht und man will sich in einer "großen" Liga positionieren, hoffentlich bleibt man uns dieses Elend erspart.

Zumindestens sind die Aufsteiger in die 2 Liga sehr attraktive Teams (KSC und Bielefeld) da ist es mir auch egal ob Dresden oder Osnabrück den letzten Platz ergattert.
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

  • »maxzorin« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 29. Mai 2013, 17:16

Der MDR überträgt ab 17.30h das Spiel zwischen RB Leipzig und Lotte live.

25

Mittwoch, 29. Mai 2013, 17:19

Aaahhh...die Sportfreunde Lotte...waren immer gerne gesehene Gäste im Europahotel in Mainz, welches ich lange beliefert habe!
"That's one hell of a Pilot!"

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 29. Mai 2013, 17:20

Der MDR überträgt ab 17.30h das Spiel zwischen RB Leipzig und Lotte live.


Oh, danke für den Hinweis! Da mache ich doch gleich mal ein.
RB ist das Schlimmste, was dem Fußball je passieren konnte. Und leider ist die Stadt Leipzig dermaßen ausgehungert, was höherklassigen Fußball anbelangt, dass viele zu diesem Mateschitz-Marketing-Produkt rennen.
Auch wenn mir in der RL West RW Essen, Wuppertal oder Fortuna Köln lieber gewesen wären als dieses Dorf Lotte, so fiebere ich heute mit diesem mit wie wenns mein eigener Verein wäre!! :pop:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

  • »maxzorin« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 29. Mai 2013, 17:59

Dito. RB Leipzig ist quasi der Antichrist des deutschen Fußballs. Bislang spielt Lotte gar nicht so schlecht. Ein Auswärtstor wäre schön.

  • »maxzorin« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 29. Mai 2013, 18:45

Leipzig führt. Duisburg bekommt keine Lizenz für die 2. Liga.

  • »DoctorNo« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 29. Mai 2013, 19:09

Leipzig führt. Duisburg bekommt keine Lizenz für die 2. Liga.
Das entwickelt sich alles überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Regionalliga (Vierte Liga!) mit Essen, Duisburg, Oberhausen, Aachen? Was soll das denn? ;(

Aber angelehnt an Gerry Ehrmanns Worte nach dem Relegationsspiel ("Hier sieht man, dass es nicht nur ums Drecksgeld geht, sondern um viel mehr."): Sollen VW, Bayer, RedBull, Audi & Co mit ihren Werbeteams doch die erste Liga aufmischen und Hopp sein Spielzeug auch weiter im großen Stil benutzen. Dann bleiben die (z.T. natürlich auch selbstverschuldet durch miserables Management) wirklich großen Vereine in Liga 2,3,4. Ich kann sehr gut bei Bratwurst und Bier (und humanen Preisen! und stehend! im Nieselregen bei 2°C!) ein Fußballspiel sehen, das vielleicht nicht die ganz große Spielästhetik hat, dafür aber Leidenschaft und Charakter. Der eigentliche Sinn des Sports, sofern ich mich richtig erinnere. Kein Event, keine übermächtigen Sponsoren, keine Fixierung aufs 'Drecksgeld'.

guru

Agent

  • »guru« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 29. Mai 2013, 19:11

Im anderen Aufstiegsspiel hat Timo Wenzel für Elversberg gg. 1860 München II getroffen. Ich wusste gar nicht mehr, dass der kickt...
Wer erinnert sich an Wenzels wichtigstes Tor für den VfB Stuttgart?

guru

  • »maxzorin« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 29. Mai 2013, 19:26

Die Regionalliga West ist von den reinen Namen her kommende Saison äußerst interessant. RWE, Fortuna Köln, Viktoria Köln, RWO, Sportfreunde Siegen, KFC Uerdingen, Allemannia Aachen, ggf. Duisburg, ggf. WSV... Sehr viele Traditionsmannschaften unterwegs. Verfolge die Liga ja wegen Fortuna II und schaue auch gelegentlich Live Spiele. Schade, dass viele der genannten Teams nach großer Vergangenheit so tief gefallen sind. Uerdingen war zwischenzeitlich sechstklassig, RWE fünftklassig. Zumindest in der 4. Liga war ja auch Fortuna bereits.

RB Leipzig dürfte durch sein. Denke nicht, dass Lotte einen 2-0 Rückstand aufholen wird.

32

Mittwoch, 29. Mai 2013, 19:45

Das sind die Momente, wo sich mein Hirn an Kindheitstage erinnert und mir plötzlich zuruft: Stimmt, da gabs ja mal einen Verein namens Bayer Uerdingen! :wtf:
"That's one hell of a Pilot!"

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 30. Mai 2013, 11:25

Im anderen Aufstiegsspiel hat Timo Wenzel für Elversberg gg. 1860 München II getroffen. Ich wusste gar nicht mehr, dass der kickt... Wer erinnert sich an Wenzels wichtigstes Tor für den VfB Stuttgart? guru

In einem CL-Spiel hat er mal getroffen. :) War es gegen die Glasgow Rangers?

Die Regionalliga West ist von den reinen Namen her kommende Saison äußerst interessant. RWE, Fortuna Köln, Viktoria Köln, RWO, Sportfreunde Siegen, KFC Uerdingen, Allemannia Aachen, ggf. Duisburg, ggf. WSV... Sehr viele Traditionsmannschaften unterwegs. Verfolge die Liga ja wegen Fortuna II und schaue auch gelegentlich Live Spiele. Schade, dass viele der genannten Teams nach großer Vergangenheit so tief gefallen sind. Uerdingen war zwischenzeitlich sechstklassig, RWE fünftklassig. Zumindest in der 4. Liga war ja auch Fortuna bereits. RB Leipzig dürfte durch sein. Denke nicht, dass Lotte einen 2-0 Rückstand aufholen wird.

Ja, der MSV hat ja leider die Lizenz entzogen bekommen. Ich hoffe, dass die Meidericher über das Schiedsgericht noch drinbleiben. Wäre schade, wenn wieder mal ein großer undn namhafter Verein gehen müsste und überall bald nur noch die Sandhausens (die für Duisburg nachrücken würden), Paderborns, Ingolstadts (sieh es mir nach, Spree, wobei ich ja gar nicht weiß, ob Du die magst) mitspielen, oder soagr die Hoffenheims und RedBulls.
Das Aufstiegsspiel RBL vs. Lotte sehe ich ähnlich. Leider setzt sich das Geld doch irgendwann mal durch. Ich finde es erstaunlich und auch bedenklich, wieviele Leipziger inzwischen zu diesem Kunstprodukt rennen. So ausgehungert kann man doch gar nicht sein. Ich frage mich da immer: Für wen waren die alle bis vor 3, 4 Jahren?! :ka:

Das sind die Momente, wo sich mein Hirn an Kindheitstage erinnert und mir plötzlich zuruft: Stimmt, da gabs ja mal einen Verein namens Bayer Uerdingen! :wtf:

So ist es! Die Funkel-Brüder, Werner Vollack, Mathias Herget, Stefan Kuntz. Pokalsieger 1985 (1:0 gegen die Bayern) und ein Jahr später dann das legendäre Europapokalspiel gegen Dynamo Dresden. Dynamo gewinnt das Hinspiel 2:0 daheim und führt beim Rücspiel zur Halbzeit mit 3:1. Und Bayer (wie sie damals noch hießen) dreht das Ding noch. :thumbsup:
Spielbericht


***
Gibts hier auch Anhänger des englischen Fußballs?
Mein Lieblingsverein Everton hat vor kurzem das alte Logo mit dem schönen Spruch "Nil satis nisi optimum" („Nur das Beste ist gut genug“) aus seinem Logo entfernt, was einen Sturm von Protesten ausgelöst hat. Hier das alte Logo:


Und hier das langweilige neue:


Für mich keine Frage, welches schöner ist. Und hier bei uns in Stuttgart wissen wir ein Lied davon zu singen, wie schwer es ist, das alte Logo wieder zurückzubekommen. Alle Faninitiativen und Anträge waren bisher noch nicht ausreichend. Aber auf der kommendern Mitgliederversammlung könnte es wieder klappen, das vor 20 Jahren abgeschaffte Logo mit den geschwungeneren Buchstaben wieder zurückzubekommen.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kronsteen« (30. Mai 2013, 11:33)


Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 30. Mai 2013, 11:47

Ja, das Thema mit dem Verändern der Logos ist auch so eine Sache die immer wieder irgendwelche Kluboberen anhand von irgendwelchen Marktanalysen ohne daran
zu denken, das sowas für die Fans und den Menschen denen Klub nahe steht, wichtig ist, was emotionales, und für Tradition und Geschichte steht.

Klar der englische Fussball ist einer attraktivsten Ligen der Welt mit vielen fantastischen Klubs. Ich schaue mir die Premier League sehr gerne an.

Einen absoluten Lieblingsverein habe ich nicht, sympathisere aber mit Manchester United. Das liegt an Spielern wie Bryan Robson und in der Generation danach
Peter Schmeichel, Roy Keane, Ryan Giggs und natürlich Eric Cantona, für mich einer der besten und charismatischsten Typen die der Fussball je hatte. Werde nie
vergessen wo ich 1996 bei der EM in Manchester war. Die ganze Stadt hat ein T-Shirt an: Großes Bild von Cantona (mit Meisterpokal + FA CUP) und drunter stand
" Long live the King". Cantonan wurde damals von den Franzosen nicht für die EM nominiert und die Fans in Manchester meinten dazu nur das die Franzosen
so dumm sind, wei mit Cantona wäre fast ganz Manchester für die Franzosen und gegen die eigene Nationalmannschaft. Das nenne ich mal Heldenverehrung :D

Von den Londoner Klubs mag ich West Ham United. Der Verein von der Legende Bobby Moore.

Von den Liverpool KLubs ist mir ebenfalls Everton sympathischer. Ich muss bei Everton immer an die walisische Torhüterlegende Neville Southall denken , fast 20 Jahre im Tor von Everton und nahezu jeder Abschlag ging in und die Nähe des gegnerischen Strafraums, das war krank :D
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Don-Corleone« (30. Mai 2013, 11:53)


Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 30. Mai 2013, 11:59

Ja, Neville Southall ist Kult!! Er ist bis heute Rekordspieler der Toffees mit insgesamt 750 Pflichtspielen zwischen 1981 und 1998. :thumbsup:
Everton ist der Verein mit den meistens Spielzeiten in der ersten englischen Liga (seit 1888 ) und musste Platz 1 der ewigen Tabelle erst vor wenigen Jahren an den roten Stadtnachbarn abgeben.
Ewige Tabelle England.



Hier mal ein Bild der Stadien "Goodison Park" (Everton) und "Anfield Road" (Liverpool), die nur einen Steinwurf voneinander entfernt waren. Bevor der FC Liverpool gegründet wurde, hat der FC Everton seine Spiele ja sogar im Anfield ausgetragen. Nachdem Everton dann 1892 den heutigen Goodison Park am anderen Ende des Stanley Parks bezog, hat der Eigentümer des Stadions an der Anfield Road einen eigenen Verein gegründet: Den FC Liverpool. Bis heute gilt das Merseyside-Derby als "Friendly Derby", da es zwar eine gesunde Rivalität gibt, aber keinen Hass wie in Glasgow oder anderswo.

"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

36

Donnerstag, 30. Mai 2013, 12:11

Wo wir gerade bei englischer Fußballtradition sind: Brian May und Roger Taylor kommentieren den Abriss des alten Wembley Stadiums:
http://m.youtube.com/#/watch?v=nZXCn8jme…v%3DnZXCn8jme2Y


Wie Roger so schön sagt: "We will get a Crap Stadium like any other City!"
Das neue Stadion ist beeindruckend aber gewöhnlich! Dabei hat Berlin gezeigt, dass man Stadien auch modernisieren kann ohne den Charme des Originals zu zerstören!
"That's one hell of a Pilot!"

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 30. Mai 2013, 12:20

*Wusstet ihr, das Paul McCartney auch Everton-Fan ist?

Nun, ich sympathisiere für den FC Liverpool. Seit Mitte der 90er verfolge ich auch die Premier League intensiver. Manchester United kann ich überhaupt nicht leiden. Nicht der Grund, dass die nun alleiniger Rekordmeister sind, sondern eher, dass die Spiele gewonnen haben, die Sie nie gewinnen sollten. Zum Beispiel das Cl-Finale 1999 und etliche Ligaspiele.
Andererseits ist es auch Dummheit der anderen Premier-League-Klubs, wenn sie ManU nicht die Stirn bieten können.
Der FC Liverpool hat für mich auch die geilste Atmosphäre. Nicht zu vergessen das UEFA-Cup Finale 2001 gegen Alaves und das CL-Finale 2005 gegen Milan.
Für die ganz große Phase Liverpools von 1975-1985 war ich leider noch nicht da, bzw. zu jung.
Von den Londonern mag ich wiederum Tottenham am meisten, vielleicht auch weil unser Klinsi da gekickt hat und ich den Darren Anderton mochte.
Arsenal nervt mich mit Wenger, weil die oft überschätzt werden. Chelsea pumpt zu viel Geld und die anderen sind leider zu grauen Mäusen verkommen.
Die Queens Park Rangers waren ja auch mal besser.
So ähnliches ist es ja mit Aston Villa (Europa-Landesmeister gegen Bayern 1982!) und Leeds United.

Und die Entwicklung, dass etliche Traditionsvereine nun in der vierten Liga kicken finde ich auch nicht schön. Größtenteils aber doch tatsächlich
selber verschuldet.
So ein Verein wie der WSV bekommt sein Arsch auch nicht mehr hoch.
Und die Leipziger sind halt blöd...muss man so sagen. Ein Fortuna Köln Fan läuft auch nicht zum FC über.
Und jetzt noch der MSV....ne ne, Sandhausen, Ingolstadt, Hoffenheim, Paderborn, Aalen, Regensburg. Was soll das? :S


Zum Thema WEMBLEY:
Was soll daran gewöhnlich sein? Sieht noch ein Stadion auf der Welt so ähnlich aus?
Warscheinlich war das alte Wembley in den 20ern auch noch gewöhnlich.
Man mag ja sentimental saein, aber dann bitte nicht mit Scheuklappen rumrennen.
Ich finde das neue Wembley gelungener als so manch neues Stadion in Deutschland, die zum Teil wesentlich gewöhnlicher erscheinen.
Oder auch das neue Stadion von Juventus Turin.

*Ich revidiere, er sympathisiert etwas mehr mit dem Club, weil sein Vater im Teil Everton geboren wurde.
Sonderliche Fußball-Fans waren die Beatles wohl nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mister Bond« (30. Mai 2013, 12:35)


38

Donnerstag, 30. Mai 2013, 12:33

Dem neuen Wembley fehlt genau so der Charme wie jedem neuen Stadion...egal ob Allianz, Arena auf Schalke oder LTU in Ddorf!
"That's one hell of a Pilot!"

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 30. Mai 2013, 12:36

Ach, Charme hin oder her.
Die neuen Stadien haben, dass ist für mich das entscheidende, keine beschissene Laufbahn und einfach die bessere Stimmung.
Und besser sehen sie auch aus.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 30. Mai 2013, 12:48

Schön, dass die englische Liga und der englische Fußball viele Anhäner haben! :)

Ja, es gab durchaus einige Größes des FC Liverpool, die als Kind/Jugendlicher Ahänger des FC Everton waren.

Hier mal ein paar Beispiele:

Steven Gerrard als Knirps


Robbie Fowler mit seinem früheren Fantrikot


Jamie Carragher mit Familie in den 80ern


Auch Michael Owen und Steve McManaman waren vor ihrer Profikarriere bei den Reds Anhänger der Toffees.

Laut wikipedia waren die gesamten Beatles Evertonians. 8)

Geil natürlich auch Sly Stallone: :dance2:



Weiß eigentlich jemand, ob sich die Bond-Darsteller für Fußball begeistern? Von Sean Connery heißt es ja, er soll Fan der Rangers sein.... :?:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"