Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pille

Wibbly wobbly timey wimey... stuff

  • »Pille« ist weiblich
  • »Pille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 9. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Dezember 2014, 17:41

Zusätzliche Forenregeln für "Spectre"

Wie schon in den Jahren davor möchte ich darum bitten, sich an eins, zwei Regeln zu halten, um das Miteinander in diesem Unterforum angenehmer zu gestalten.

1. Bitte keine Verlinkungen zu geschütztem Material!

Da ja in nächster Zeit jede Menge neues Material hereingespült werden wird, betrifft das vor allem Links zu Videoportalen, Screenshots und ähnliches. Administratoren (in diesem Falle Count und ich) können dafür belangt werden, wenn User Material veröffentlichen, das internationalen Copyrights unterliegt. Einfache Hinweise, daß es irgendwo irgendwas zu sehen gibt, sind in Ordnung, und was ihr per PN unter euch ausmacht, ist euer Problem, nur macht bitte nichts öffentlich, wenn wir keine rechtlichen Probleme mit Danjaq, EON & co. haben wollen.
Denkt auch im Eifer des Gefechts daran, daß Trafficklau alles andere als gerne gesehen wird!

2. Spoilerregelung

Ja, es gibt sie noch, die User, die zwar interessiert sind, aber zur Handlung des Films noch nichts wissen wollen. Um ihnen die Überraschung nicht zu verderben, bitte ich euch darum, vor entsprechenden Posts oder Postteilen eine Spoilerwarnung zu setzen und den Spoiler-Code zu benutzen. Solltet ihr einen Thread eröffnen wollen, bei dem von vornherein klar sein wird, daß er Spoiler erhalten wird, schreibt die Spoilerwarnung gleich in den Threadtitel, sodaß Leute, die an Spoilern nicht interessiert sind, gleich einen Bogen darum machen können.

Sollten noch Punkte anfallen, dürft ihr gerne darauf hinweisen.

Danke für eure Aufmerksamkeit
Pille
Keine Mätzchen mehr, jetzt wird gespielt!


Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 08:48

Ergänzend dazu auch die ähnlich lautenden Erklärungen befreundeter Seiten:

Zitat

Gemeinsame Erklärung von James Bond Fanseiten Herausgebern bezüglich der Veröffentlichung von vertraulicher SONY PICTURES ENTERTAINMENT Korrespondenz und ‚SPECTRE‘ Drehbuchentwürfen

Als Herausgeber der Internetseiten ‘James Bond Brasil’ (www.jamesbondbrasil.com), ‘James Bond-magasinet’ (www.jamesbondnorge.no), ‘The Bond Bulletin’ (www.thebondbulletin.blogspot.de), dem James Bond Club Deutschland e.V. (www.james-bond-club.de) sowie dem James Bond Club Schweiz (www.jamesbondclub.ch) möchten wir, Marcos Kontze, Morten Steingrimsen, Benjamin Lind, Andreas Pott und Markus Hartmann hiermit bekanntgeben, dass wir keine illegal beschafften Informationen aus dem vor kurzem erfolgten Hackerangriff auf Sony Pictures Entertainment veröffentlichen werden.

Desweiteren werden wir den Inhalt oder die Natur der oben erwähnten Informationen nicht kommentieren, den Inhalt verbreiten oder auf damit verbundene Anfragen antworten.

Der Zweck unserer Webseiten und dem darin enthaltenen Inhalt ist, andere Bond Fans über neue Entwicklungen, Events und Geschichten aus dem James Bond Universum zu informieren und nicht diejenigen zu schädigen, die eine Menge Arbeit und Mühe in die Produktion der Bond-Filme stecken, die wir so lieben und schätzen. Wir finden, es ist genug Schaden angerichtet und Respektlosigkeit demonstriert worden und wünschen Sony Pictures Entertainment, MGM sowie EON Productions, dass die Angelegenheit zügig aufgeklärt werden kann.

Marcos Kontze – Herausgeber, ‘James Bond Brasil’
Morten Steingrimsen – Herausgeber, ‘James Bond-magasinet’
Benjamin Lind – Herausgeber, ‘The Bond Bulletin’
Andreas Pott – Präsident des ‘James Bond Club Germany e.V.’
Markus Hartmann – Präsident des ‘James Bond Club Schweiz’
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Pille

Wibbly wobbly timey wimey... stuff

  • »Pille« ist weiblich
  • »Pille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 9. Mai 2013

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 18:44

Zu den Leaks möchte ich aus aktuellem Anlass noch zusätzlich folgendes sagen: Wir können natürlich nicht nonstop überwachen, ob über die Leaks geredet wird und wie, schließlich hat es auf die eine oder andere Art und Weise bereits Wellen geschlagen. Bisher ist auch nichts passiert, das uns auf den Plan gerufen hätte. Jedoch möchten wir hier keine direkten Links zum Material gepostet haben, Ausschnitte des Materials oder irgendwelche eindeutigen Hinweise, wo das Material zu finden ist. Ob es jetzt James Bond betrifft oder nicht, die Informationen wurden auf kriminelle Weise beschafft und das möchten wir nicht unterstützen. Daher werden wir es uns vorbehalten, Postings, die oben genannten Inhalt haben, zu löschen oder zumindest so zu bearbeiten, daß die gegebene Information nicht mehr gegeben ist.

Ansonsten ist weiterhin alles erlaubt, was im Rahmen der Forenregeln liegt. Danke für die Aufmerksamkeit, weitermachen :)
Keine Mätzchen mehr, jetzt wird gespielt!


Ähnliche Themen