Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 14. Januar 2016, 15:00

Von Wissen kann nicht die Rede sein, ich habe nur (Selbstzitatmodus an) "den Eindruck". Vielleicht sind die Macher ja auch pfiffiger als ich dachte und haben sich sogar mehr als bei den vorherigen Filmen gedacht, deswegen jedoch bewusst weniger eingebaut, um sich nicht erneut den Vorwurf des quasi vorgegebenen Pseudo-Anspruchs anhören zu müssen, sodass das Werk nun keiner klaren inhaltlichen Linie mehr folgt, sondern vor allen Dingen auf psychologischer Ebene entweder nichts mehr bietet, oder eben einfach etwas anderes (je nach Sichtweise und Interpretation - die ja nun wieder möglich ist, da keine klaren Angaben und Hinweise auf diesem Gebiet vorliegen). Vielleicht muss man bei Spectre einfach um die Ecke denken, um etwas erkennen zu können. Zumindest versuche ich mir gewisse Lücken auf diesem Wege schönzureden. Mit den Lachern im Film hat es wohl nichts zu tun, selbst tragische Filme (und davon ist Spectre ja nun doch noch entfernt) können hier und da einen Hauch von Witz vertragen.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Havanna

MI6 Staff

  • »Havanna« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 14. Januar 2016, 15:33

Ich bin mir nicht mehr sicher, aber trägt Madeleine nicht schon vor dem Einchecken im L'Américain (aber schon in Marokko) weiß? Dann würde das mit der Identifikation mit Mr. White ja nicht passen, die beginnt ja erst, nachdem sie den geheimen Raum gefunden haben.
Aber ein interessanter Gedanke. Der Farbwechsel ist mir auch gar nicht aufgefallen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Macher sich nichts dabei gedacht haben, dafür ist es zu konsequent.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 14. Januar 2016, 15:46

Ich bin mir nicht mehr sicher, aber trägt Madeleine nicht schon vor dem Einchecken im L'Américain (aber schon in Marokko) weiß? Dann würde das mit der Identifikation mit Mr. White ja nicht passen, die beginnt ja erst, nachdem sie den geheimen Raum gefunden haben.
Aber ein interessanter Gedanke. Der Farbwechsel ist mir auch gar nicht aufgefallen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Macher sich nichts dabei gedacht haben, dafür ist es zu konsequent.


Ja, sie trägt ab Tanger weiß. Ich bezog mich auch auf alles nach der Flugzeug-Szene. Sie taut ja quasi auf, als sie Bond und Q erklärt, was "L'americain" ist. Das hat sie zuvor in der Hoffler-Klinik ja nicht getan.
Ich weiß nicht, ob es eine Aussagekraft gibt, aber der extreme Wechsel von komplett schwarz zu komplett weiß sprang mir eben irgendwie ins Gesicht - und bei den Namen White und Swann liegt das irgendwie auch nahe.

Hier kurz die Gesamtübersicht:

Beim ersten Treffen in der Hoffler Klinik trägt sie auffallend komplett schwarz.
In Tanger trägt sie weiß, im Zug dann beim Dinner mintgrün und nach dem Ausstieg aus dem Zug dann wieder weiß.
In der kurzen Szene mit der Pistole im Zugabteil war es hingegen wieder etwas dunkler.
Das Kleid im Versteck Blofelds ist schwarz-weiß.
Da ist also nicht unedingt eine Regelmäßigkeit. Aber der Wechel von Österreich zu Marokko war halt krass.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 926

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 14. Januar 2016, 16:06

Ja Gott, irgendwas muss sie ja tragen. :whistling:

MilesM

Agent

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 14. Januar 2016, 16:16

Ja Gott, irgendwas muss sie ja tragen. :whistling:

Zumal weiße Kleidung im Schnee nicht sehr vorteilhaft ist (es sei denn, man ist als 007 auf der Suche nach Microchips).

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 903

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 14. Januar 2016, 21:10

Interessante Beobachtung! Normalerweise wäre es ja umgekehrt, nach dem Todesfall eines Nahestehenden trägt man ja eigentlich schwarz. Möglicherweise will Swann demonstrativ ihre Nicht-Trauer zeigen, vielleicht auch, um Bond von vornherein von jeglichen Beileidsgesten und deren Missbrauch abzuhalten.

Andererseits ist helle Kleidung in sehr warmen Gegenden auch einfach angenehmer.

Count Villain

Schurkengraf

  • »Count Villain« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 14. Januar 2016, 23:15

vielleicht auch, um Bond von vornherein von jeglichen Beileidsgesten und deren Missbrauch abzuhalten.


Hat da wohl die gute Lucia vorher bei ihr angerufen? :D
Vernichte alles, was wir bei uns haben. Man hat uns enttarnt.

Ähnliche Themen